Erfrischende Gurken-Limonade selbst gemacht

Werbung, unbeauftragt! Bei diesem Text handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich dafür beauftragt oder bezahlt wurde!

Der Sommer läuft in diesem Jahr zur Hochform auf und die Zeit der sommerlichen Grill-Abende ist gekommen. Zu Steak, Grillwurst & Co dürfen natürlich auch erfrischende Getränke nicht fehlen. Bei einem Urlaub im Spreewald habe ich vor einiger Zeit die Gurken-Limonade für mich entdeckt – so herrlich erfrischend und mit ganz dezentem Aroma. Gurke und Spreewald – eine klassische Kombination. Wer dort schon einmal war, versteht diesen Zusammenhang bestimmt sofort. Allen anderen empfehle ich, einfach mal diese schöne Gegend Deutschlands bei einem Besuch kennenzulernen. In einem Restaurant hatte ich sie auf der Getränkekarte gesehen und dann – neugierig geworden – einfach mal bestellt.

Pinterest Pin Gurkenlimonade

Wissenswertes über die Gurke

Gurken bestehen bis zu 97% aus Wasser – sind daher natürlich prädestiniert als erfrischender und gleichzeitig kalorienarmer Snack.

Gurken-Limonade

Sind Gurken gesund?

Trotz der bereits erwähnten 97% Wasser besitzt so eine Gurke durchaus wertvolle Inhaltsstoffe. Neben Vitaminen B1, B2, B6 und Vitamin C enthält sie Mineralstoffe wie Eisen und Kalium. Auf 100 Gramm des frischen Gemüses kommen gerade 12 Kalorien.

Tatsächlich stecken die meisten Vitamine der Gurke in ihrer Schale. Insofern ist es besser, die Gurken ungeschält zu verzehren. Allerdings sollte es sich dann um eine Bio-Gurke handeln, die nicht mit Pflanzenschutzmitteln in Berührung gekommen ist.

Welche Gurken sind für Gurken-Limonade geeignet?

Für die Gurken-Limonade empfehle ich ebenfalls eine Gurke aus Bio-Anbau. Idealerweise eine Landgurke vom Feld oder aus dem Garten, da diese in der Regel mehr Aroma mitbringen als Gewächshausgurken. Allerdings – die beste Gurke ist in der Regel diejenige, die gerade verfügbar ist.

Gurken-Limonade
Zutaten für einen selbstgemachten Gurkensirup als Basis für eine Gurken-Limonade

Gurken-Fun-Facts

Ich habe an dieser Stelle natürlich auch wieder einige Fun-Facts rund um den Hauptdarsteller dieses Rezeptes zusammengetragen. Wusstest du schon, dass

  • in den USA eine kleine Gurke zum traditionellen Christbaumschmuck gehört? Diese (natürlich aus Glas oder Plastik bestehende) Gurke wird als Dekoration in den Baum gehängt. Die Person, welche die Gurke zuerst entdeckt, darf als erste/r ein Geschenk auspacken, so sagt man. Angeblich soll dieser Brauch aus Deutschland nach Amerika gekommen sein – weshalb sich hartnäckig das Gerücht hält, wir würden unsere Weihnachtsbäume mit Gurken schmücken.
  • Gurken der Haut gut tun? Ich erinnere mich noch gut an die Gurken-Reinigungsmilch, die es in meiner Jugend gab. Aber auch pur in Scheiben auf die Haut gelegt sorgen sie für Entspannung und versorgen die Haut mit Feuchtigkeit.
  • die Gurke botanisch gesehen zur Familie der Kürbisgewächse gehört und eigentlich eine Panzerbeere ist?
  • Gurken auch giftig sein können? Wie andere Kürbisgewächse auch – beispielsweise die Zucchini – kann die Gurke Bitterstoffe bilden, sogenannte Cucurbitacine. Dies sind Giftstoffe, welche unverträglich sind. Sie können Durchfall, Übelkeit und Erbrechen verursachen, im schlimmsten Fall und in sehr großen Mengen genossen auch zu Vergiftungen. Letzteres ist aber unwahrscheinlich, da du beim Biss in eine bittere Gurke diese vermutlich nicht weiter verspeisen würdest – es schmeckt einfach schrecklich.

Gurken-Sirup als Basis für schnelle Gurken-Limonade, Cocktails oder Londrinks

Diese Gurken-Limonade wird auf der Basis eines Gurkensirups hergestellt. Einfach Eiswürfel in ein Glas geben, ein wenig von dem Sirup dazu und mit Wasser aufgießen – dabei kannst du ganz nach Belieben stilles Wasser oder Sprudel verwenden. Dazu kommen dann noch einige Gurkenscheiben und eine Scheibe Zitrone, als Garnitur noch ein wenig Basilikum … und fertig ist die erfrischende Gurken-Limonade.

Den Gurkensirup kannst du entweder fertig kaufen oder selbst herstellen. Da ich im Supermarkt nicht fündig wurde, habe ich den Sirup ganz einfach selbst gekocht. Du möchtest das auch versuchen? Hier ist mein Rezept:

Gurken-Limonade
Rezept drucken
5 von 9 Bewertungen

Gurken-Sirup

Rezept für selbstgemachten Gurkensirup – eine köstliche Zutat für sommerliche Limonaden, Cocktails und Longdrinks
Zubereitungszeit20 Min.
Ruhezeit1 d 12 Stdn.
Arbeitszeit1 d 12 Stdn. 20 Min.
Gericht: Getränke
Land & Region: Deutschland
Keyword: Sommer

Equipment

  • Schneidebrett
  • Küchenmesser
  • Stielkasserole oder kleiner Topf
  • Küchenwaage
  • Multizerkleinerer
  • Frischhaltedose
  • Filter/feines Sieb
  • Kanne oder Krug
  • Trichter
  • verschließbare Flasche/n für ca. 350 ml
  • Esslöffel

Zutaten

  • 1 Stück Gartengurke
  • 3-4 Stängel Basilikum
  • 150 Mlliliter Wasser
  • 250 Gramm Zucker
  • 1/2 Stück Zitrone

Zubereitung

  • Die Gurke abspülen und längs halbieren, die Schale muss nicht entfernt werden. Mit einem Löffel die Kerne herauskratzen, anschließend die Gurke grob in Stücke schneiden und in den Multizerkleinerer geben und fein pürieren.
  • Sofern du keine ungespritzte Bio-Zitrone verwendest, solltest du die gelbe Schale vor der Verarbeitung entfernen. Die halbe Zitrone in dünne Scheiben schneiden.
  • Das Wasser zusammen mit dem Zucker in einen kleinen Topf geben und unter Rühren erhitzen, so dass sich der Zucker komplett auflöst.
  • Die pürierte Gurkenmasse, die Basilikumblätter und die Zitronenscheiben in die Zuckerlösung geben. Alles zusammen einmal kurz aufkochen und dann abkühlen lassen.
  • Dieser Ansatz soll in der Zuckerlösung nun 1 ½ Tage im Kühlschrank durchziehen. Dazu füllst du es am Besten in eine verschließbare Frischhaltedose um.
  • Nachdem der Sirup gut durchgezogen ist und die Aromen von Gurke, Basilikum und Zitrone in den Sirup übergegangen sind, kannst du die Flüssigkeit abseihen. Dazu gießt du sie durch ein feines Sieb in ein geeignetes Behältnis - eine Kanne oder einen Krug.
  • Abschließend dann den Sirup in verschließbare Flaschen füllen. Der fertige Gurkensirup ist einige Wochen im Kühlschrank haltbar.
Gurken-Limonade
Beim Filtern des Gurkensirup habe ich mit einem Kaffeefilter improvisiert.

Erfrischendes für heiße Tage – weitere Rezeptvorschläge

Hier auf SilverTravellers findest du noch einige weitere Rezepte, die insbesondere an heißen Tagen mit sommerlichen Temperaturen Erfrischung bieten.

Kulinarische Weltreise: Gerichte gegen die Hitze

Kulinarische Weltreise

Das monatliche Motto der Foodblogger-Aktion „Kulinarische Weltreise“ wurde ganz spontan geändert – statt Rezepte aus Grönland (was isst man dort eigentlich so?) gibt es in diesem Monat Gerichte gegen die Hitze. Da passt meine Gurken-Limonade doch perfekt, insofern ist dies mein Beitrag zu diesem Motto. Die Rezepte der anderen Teilnehmer – wie immer Rezepte aus aller Welt – verlinke ich nach Abschluss der Aktion wieder an dieser Stelle.

 


Keinen neuen Beitrag auf SilverTravellers verpassen!

Melde Dich für unseren Newsletter an! Kein Spam – versprochen! Du erhältst einmal im Monat einen Newsletter per eMail, in dem viele interessante Informationen zu den aktuellen Beiträgen enthalten sind. Außerdem kannst Du Dich jederzeit wieder abmelden, falls Du den Newsletter nicht mehr erhalten möchtest.
>>> Hier geht es zur Anmeldung <<<


Das könnte dich auch interessieren
Ich freue mich über Feedback

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung




11 Kommentare
  1. Kathrina

    5 stars
    Das ist super lecker. Habe ich auch schon getrunken. Einfach schön erfrischend bei dem heißen Wetter.

  2. Britta Koch

    Hmmm… das KANN ja nur gut schmecken.
    Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße
    Britta

  3. Susan

    5 stars
    Liebe Cornelia,

    deine Limonade klingt richtig erfrischend und ist perfekt für heisse Sommertage. Die Traditon mit der Gurke am Christbaum führe ich auch Zuhause mit meinen Kids. Ich war nämlich meine ganze Kindheit auf eine Internationale Schule in Teheran, die amerikanisch orientiert war.

    Herzliche Grüße

    Susan

  4. Paulette

    5 stars
    Gurkenlimonade ist einfach so köstlich und als erfrischendes Getränk unschlagbar.

  5. Simone von zimtkringel

    5 stars
    Oh, sowas gefällt mir!

  6. Britta

    5 stars
    Gurkenlimo schmeckt richtig gut, habe ich auch schon mal getrunken. Ich fand es auch super erfrischend.

  7. Sylvia

    5 stars
    Das klingt wirklich sehr erfrischend!

  8. Nadja

    5 stars
    Eine tolle Idee. Genau das richtige bei der Hitze.

  9. Pane-Bistecca

    Absolut Spitze fuer die heisse Zeit!

    LG Wilma

  10. Manuela

    5 stars
    Genau mein Ding! Muss ich mal für mich allein machen, da ich mit einem Gurkenhasser verheiratet bin 😀

  11. Zoe

    5 stars
    Ich muss gestehen, ich habe noch nie Limonade selber gemacht. Hört sich aber perfekt für die Hitze an.

Ich freue mich über Feedback

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung