One Pot Gerichte – Süßkartoffel Pfanne mit Feta

Werbung, unbeauftragt! Bei diesem Text handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich dafür beauftragt oder bezahlt wurde!

Diese Süßkartoffel-Pfanne mit Feta ist ein leckeres und dabei leichtes Gericht, welches auch schnell zubereitet ist. Ich mag diese Gerichte sehr, die ganz einfach in einer Pfanne zubereitet werden können: One Pot Gerichte, wie sie neudeutsch gern genannt werden.

One Pot Gerichte

One Pot Gerichte können sehr vielfältig sein. Sie lassen sich aus den unterschiedlichsten Zutaten zubereiten – wie hier als reine Gemüsevariante, als Gericht mit Reis oder Nudeln, mit oder ohne Fleisch oder Fisch.

Die Vorteile dieser Zubereitungsart

Die Zubereitungsart in einem einzigen Topf – One Pot bedeutet genau das – bietet aber neben den vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten noch andere Vorteile.

  • Die One Pot Gerichte punkten in der Regel mit kurzen Zubereitungszeiten. Wenn die Zutaten einmal vorbereitet sind, kommen sie alle zusammen in einen Topf oder in eine Schmorpfanne und garen dort ohne viel Aufwand.
  • Der Geschmack der Zutaten wird nicht durch die Koch-Flüssigkeit verwässert, sondern bleibt komplett in der Sauce erhalten.
  • Die Aromen der verschiedenen Zutaten verbinden sich bei der Zubereitung der One Pot Gerichte ganz hervorragend zu einem intensiven Geschmack.
  • One Pot Gerichte lassen sich sehr gut vorbereiten, wenn Gäste erwartet werden und man während des Besuchs nicht allzu viel Zeit in der Küche verbringen möchte. Einfach die vorbereitenden Arbeiten schon vor Eintreffen der Gäste erledigen und dann nur noch frisch das Gericht zubereiten.
  • Beim Kochen in nur einem Topf fällt natürlich auch nicht viel Abwasch an. Lediglich das Equipment, welches für die Vorbereitung der Zutaten erforderlich ist, kommt noch hinzu. Und mal ganz ehrlich: auch im Zeitalter der Geschirrspülmaschinen mag niemand so gern den Abwasch erledigen.

One Pot Gerichten in zwei Schritten zubereiten

Die One Pot Gerichte sind tatsächlich ganz einfach in der Zubereitung – und wie die Bezeichnung schon sagt: du benötigst nur einen einzigen Topf. Ansonsten lässt sich die Zubereitung ganz simpel in zwei Schritten beschreiben: Schnippeln und Köcheln.

Die Zutaten müssen vor der Verarbeitung in mundgerechte Stücke zerkleinert werden. Je kleiner die Stücke, um so kürzer die Garzeit.

Dann kommt alles zusammen mit den Gewürzen und der Flüssigkeit in den Topf. Dabei gilt: die Zutaten mit der längsten Garzeit müssen zuerst in den Topf gegeben werden, die mit einer kürzeren Garzeit kommen später hinzu.

Die Flüssigkeit vorsichtig hinzugeben, lieber bei Bedarf später noch ein wenig Flüssigkeit zugeben, als das ganze Gericht zu ertränken.

Eine cremige Konsistenz der Sauce kannst du beispielsweise durch die Verwendung von Kokosmilch, Frischkäse, Feta oder Creme Fraiche erreichen. Natürlich kann man auch ganz einfach die Flüssigkeit im Nachgang mit Saucenbinder ein wenig binden – ganz nach Belieben.

One Pot Gerichte Süsskartoffelpfanne mit Feta
Zutaten für die Süßkartoffelpfanne mit Feta

One Pot Gerichte - Süßkartoffel Pfanne mit Feta

Ich mag diese One Pot Gerichte sehr – und diese Süßkartoffel Pfanne mit Feta ist ein überaus leckeres und dabei leichtes Gericht, welches auch noch schnell zubereitet ist.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutschland
Keyword: Gemüse, leicht, One Pot Rezept
Portionen: 4
Kalorien: 406kcal

Equipment

  • Schmorpfanne mit Deckel
  • Messbecher
  • Holzlöffel
  • Schneidebrett
  • Multi-Zerkleinerer oder Küchenreibe
  • Zitruspresse
  • Küchenmesser
  • Esslöffel
  • Teelöffel
  • 3-4 Schälchen für die vorbereiteten Zutaten

Zutaten

  • 760 Gramm Süßkartoffeln
  • 250 Gramm Champignons frisch
  • 1 Stück Zwiebel mittelgroß
  • 1/2 Stück Limette
  • 30 Gramm Ingwer
  • 1 Stück Chilischote rot
  • 200 ml Wasser
  • 100 ml Kokosmilch
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 200 Gramm Feta
  • 1/4 TL Muskatnussabrieb
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 Prise Kardamom gemahlen
  • 1 Prise Nelken gemahlen
  • 1/2 Bund Petersilie

Zubereitung

  • Ich beginne beim Kochen zunächst damit, mir das benötigte Equipment und die im Rezept zu verwendenden Zutaten in der Küche bereitzustellen. Im zweiten Schritt wird das Gemüse für die weitere Verarbeitung vorbereitet.
  • Die Zwiebel wird geschält und in feine Würfel geschnitten.
  • Den Ingwer püriere ich mit Hilfe eines Multi-Zerkleinerers, aber natürlich kann man auch ganz einfach eine Küchenreibe verwenden.
  • Die rote Chilischote säubern und entkernen, anschließend wird sie in feine Streifen geschnitten.
  • Die Süßkartoffeln schälen, in ca. 5-7 Millimeter dicke Scheiben schneiden und diese dann vierteln, damit mundgerechte Stücke entstehen.
  • Die Champignons werden gesäubert und ebenfalls in ca. 5-7 Millimeter dicke Scheiben zerteilt.
  • Die halbe Limette auspressen, den Saft auffangen und für die spätere Verwendung beiseite stellen.
  • Die Petersilie waschen und grob zerkleinern, für die spätere Verwendung zur Seite stellen.
  • Nun kann es auch schon an die Zubereitung gehen. In einer Pfanne das Pflanzenöl erhitzen und darin die Zwiebeln und die Chilistreifen anschwitzen.
  • Wenn die Zwiebelwürfel in der Pfanne glasig werden, dann kommen die Champignons und der geriebene Ingwer ebenfalls in die Pfanne. Alles wird nun ca. 4-5 Minuten angebraten.
  • Schließlich werden die Süßkartoffeln sowie die Gewürze hinzugegeben und das Ganze mit dem Wasser und der Kokosmilch abgelöscht.
  • Alles zusammen erhitzen und so lange bei geringer Wärmezufuhr köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln den gewünschten Garpunkt erreichen. Das sollte nicht länger als ca. 7-10 Minuten dauern.
  • Mit dem Limettensaft abschmecken – die Menge variiert dabei ganz nach dem persönlichen Belieben. Am besten erst einmal ein wenig Limettensaft zugeben und dann probieren. Dasselbe so lange wiederholen, bis der Geschmack den persönlichen Vorstellungen entspricht.
  • Zuletzt wird der zerbröselte Feta untergehoben. Dieser kann entweder noch während des Köchelns in die Pfanne gegeben werden (dann schmilzt er und bindet gleichzeitig die Soße ein wenig zu einer cremigen Konsistenz) oder er wird einfach vor dem Servieren über das Gericht gestreut. Ich bevorzuge die erste Variante, da die Soße dann so richtig schön würzig schmeckt.
  • Während die Süßkartoffel Pfanne mit Pilzen und Feta köchelt, kann die Petersilie grob gehackt werden. Diese wird dann zum Servieren frisch über den Teller gegeben.

So serviere ich die Süßkartoffel Pfanne mit Feta

Eine Beilage ist zu diesem Gericht nicht erforderlich. Die Süßkartoffel Pfanne mit Feta ist schon allein durch ihre Zutaten recht sättigend. Ich serviere sie ganz einfach mit ein wenig darüber gestreuter Petersilie.

One Pot Gerichte Süsskartoffelpfanne mit Feta
Süßkartoffelpfanne mit Feta – ein One Pot Gericht

Die Süßkartoffel Pfanne als vegetarische Variante

Auf Grund des Fetas passt das vorliegende Rezept nicht in die vegetarische Küche. Feta aus Schafmilch wird meist mit tierischen Lab hergestellt und ist deshalb für Vegetarier nicht geeignet. Entweder du wählst eine Sorte, welche mit mikrobiellem Lab hergestellt wurde – in der Zutatenliste schauen – oder du tauschst den Feta gegen eine andere Zutat aus. Ersetze sie beispielsweise mit Edelhefeflocken – diese eignen sich gut als Bindemittel mit käseartigem Geschmack.

Weitere leckere Rezepte gesucht?

Diese und noch viele weitere Rezepte findest du in der Kategorie ‚Rezepte‘ auf SilverTravellers. Stöbere doch gern selbst ein wenig, vielleicht findest du ja die eine oder andere Inspiration.


Keinen neuen Beitrag auf SilverTravellers verpassen!

Melde Dich für unseren Newsletter an! Kein Spam – versprochen! Du erhältst einmal im Monat einen Newsletter per eMail, in dem viele interessante Informationen zu den aktuellen Beiträgen enthalten sind. Außerdem kannst Du Dich jederzeit wieder abmelden, falls Du den Newsletter nicht mehr erhalten möchtest.
>>> Hier geht es zur Anmeldung <<<


Das könnte dich auch interessieren

Ich freue mich über Feedback

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung