Mini Hackbraten aus dem Backofen mit würziger Sauce

Werbung, unbeauftragt! Bei diesem Text handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich dafür beauftragt oder bezahlt wurde!

Heute gibt es Mini Hackbraten! Es ist ein Experiment, aber Hackbraten geht eigentlich immer! Ob als klassische Hausmannskost mit brauner Sauce, als würziger gefüllter Hackbraten oder auch als aromatische Variante mit Currysauce – es gibt wirklich eine Vielzahl köstlicher Hackratenrezepte. Neulich kam ich dann auf die Idee, einmal kleine Hackbraten in Portionsgröße zuzubereiten. Diese Mini Hackbraten garen ganz einfach im Backofen und so ganz nebenbei entsteht dabei auch gleich eine köstliche Sauce. Hört sich das gut an? Ich fand das Experiment jedenfalls sehr gelungen und das Rezept kommt natürlich in meine ganz persönliche Rezeptsammlung.

Mini Hackbraten
köstliche Mini-Hackbraten

Mealprep – kann man die Mini Hackbraten vorkochen?

Hackbraten ist eines der Gerichte, die sich wirklich sehr gut vorbereiten lassen – ebenso natürlich diese Mini Hackbraten. Sie können direkt fertig zubereitet werden und dann bis zum nächsten Tag in kalter Umgebung (idealerweise im Kühlschrank, im Winter auch im geschlossenen Topf auf dem Balkon) aufbewahrt werden. Ich liebe solche Gerichte, bei denen ich zum Mittagessen dann nur noch die Beilagen zubereiten muss.  Die Schmorpfanne kommt dann nur noch einmal kurz auf den Herd und wird gründlich erhitzt. Das ist ganz fix erledigt, während die Kartoffeln, Reis oder Pasta garen.

Auch einfrieren lässt sich das fertige Gericht sehr gut. Dazu die Mini Hackbraten mit viel Soße in ein geeignetes Behältnis geben und in den Tiefkühlschrank stellen. Vor dem Verzehr dann im Kühlschrank auftauen und in einem geeigneten Topf/Pfanne mit Deckel gründlich erhitzen.

Welche Beilagen passen zum Mini Hackbraten?

Hackbraten ruft förmlich nach Kartoffeln – so kenne ich das aus meiner Kindheit. Allerdings sind dies Mini Hackbraten mit der Paprika-Sauce doch ein wenig raffinierter als so ein klassischer Hackbraten von meiner Oma. So denke ich, man kann auch sehr gut Kartoffelpüree, Kartoffelspalten, Kroketten oder Kartoffelbällchen dazu servieren. Vielleicht ergänzend dazu noch etwas frisches – einen bunten Gartensalat oder auch einen köstlichen grünen Salat mit Saure-Sahne-Sauce.

Mini-Hackbraten aus dem Backofen mit würziger Sauce

Die Mini-Hackbraten haben genau die richtige Portionsgröße! Das Hackfleisch wird bei diesem Rezept mit würzigem Bacon umhüllt und dann in einer köstlichen Soße geschmort.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit1 Std. 45 Min.
Gericht: Hauptgericht, Schmorgericht
Land & Region: Deutschland
Keyword: deftig, Fleisch, Ofengerichte, One Pot Rezept
Portionen: 4
Kalorien: 655kcal

Equipment

  • Schneidebrett
  • Küchenmesser
  • 3 Schalen für die vorbereiteten Zutaten
  • Messbecher
  • Schmorpfanne mit Deckel, backofengeeignet
  • Holzlöffel
  • Küchenzange
  • Esslöffel
  • Teelöffel

Zutaten

für die Mini-Hackbraten

  • 500 Gramm Hackfleisch
  • 1 Stück Ei
  • 1 EL geriebene Semmel
  • 200 Gramm Bacon-Scheiben
  • Pfeffer
  • 100 Gramm Feta

für die Sauce

  • 400 Milliliter Geflügelfond
  • 70 Gramm Tomatenmark
  • 1 EL Honig
  • 25 Milliliter Essig
  • 20 Milliliter Worcestershire Sauce
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL Chilipulver
  • 2-3 Stück Paprika rot
  • 1 Stück Gemüsezwiebel

Zubereitung

  • Nachdem ich mir alle Zutaten bereit gelegt habe, schneide ich im ersten Arbeitsschritt das Gemüse auf: die Gemüsezwiebel von der Schale befreien und vierteln, anschließend in Streifen schneiden. Die Paprika ebenfalls säubern und in Streifen schneiden.
  • Nun die Mini-Hackbraten vorbereiten: dazu das Hackfleisch nach Belieben mit Pfeffer würzen (Salz gebe ich nicht dazu, weil das Ganze ja später mit Bacon umhüllt wird, der ohnehin schon ein salziges Aroma mitbringt). Dann mit dem Ei und geriebener Semmel gut vermengen.
  • Den Feta in vier Streifen zerteilen.
  • Die Hackfleischmasse ebenfalls vierteln und jedes Teil auf einer geeigneten Unterlage flach drücken. Darauf jeweils einen Feta-Streifen legen und diesen mit der Hackmasse komplett umhüllen, so dass eine ovale Frikadelle entsteht. Um diese werden nun jeweils 3 Streifen Bacon gewickelt.
  • Die vier Mini-Hackbraten werden in einer beschichteten Schmorpfanne von allen Seiten angebraten und anschließend wieder aus der Pfanne genommen.
  • In die heiße Pfanne mit dem restlichen Fett vom Anrösten der Mini-Hackbraten kommen nun die aufgeschnittenen Gemüsezwiebeln und Paprika. Alles kurz andünsten.
  • Die restlichen Zutaten für die Soße werden alle im großen Meßbecher oder einem anderen geeigneten Mixbecher miteinander vermischt und über die angedünstete Zwiebel-Paprika-Mischung gegeben. Darauf werden die angerösteten Mini-Hackbraten platziert.
  • Die Schmorpfanne in den Backofen geben und ca. 90 Minuten bei 175°C  im Backofen garen. Nach der Hälfte der Garzeit die Mini-Hackbraten einmal wenden. Sollte der Bacon zu dunkel werden, dann ggf. die Schmorpfanne mit dem Deckel verschließen.

Mini Hackbraten

Mehr Inspiration für köstliche Ofengerichte

Ofengerichte sind einfach genial – nachdem die Speisen vorbereitet sind und im Ofen quasi von allein garen, bleibt Zeit für andere Dinge. Möchtest du noch mehr Rezepte für köstliche Ofengerichte? Dann schau doch gern einmal hier vorbei:

  • Kassler ist die Basis für dieses köstliche Gericht: Kassler mit Käsesoße im Römertopf zubereitet – natürlich ebenfalls im Backofen.
  • Ein Trendgericht, welches sich via TikTok rasend schnell verbreitete, ist die Baked Feta Pasta.
  • Ich habe noch einen Hackbraten aus dem Ofen für dich, diesmal in der klassischen großen Form.

Keinen neuen Beitrag auf SilverTravellers verpassen!

Melde Dich für unseren Newsletter an! Kein Spam – versprochen! Du erhältst einmal im Monat einen Newsletter per eMail, in dem viele interessante Informationen zu den aktuellen Beiträgen enthalten sind. Außerdem kannst Du Dich jederzeit wieder abmelden, falls Du den Newsletter nicht mehr erhalten möchtest.
>>> Hier geht es zur Anmeldung <<<


Das könnte dich auch interessieren
Ich freue mich über Feedback

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung




Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Okay Datenschutzerklärung