Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland – 2. Halbjahr 2018

Werbung, unbeauftragt! Bei diesem Text handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich in irgend einer Art und Weise dafür beauftragt oder bezahlt wurde!

Fotoparade #FopaNet 2-2018

Unter dem Motto „Meine schönsten Reisefotos“ bringt Michael von Erkunde die Welt zweimal im Jahr die Reiseblogger dazu, ihre Fotoarchive zu durchforsten und ihre schönsten Fotos der jeweils letzten 6 Monate zu präsentieren. Nachdem ich vor einem halben Jahr zum ersten Mal an dieser Fotoparade teilgenommen habe, bin ich natürlich auch dieses Mal wieder dabei und stelle mit diesem Beitrag meine schönsten Reisefotos aus Deutschland vor.

Beim Sichten meiner Aufnahmen des zweiten Halbjahres 2018 habe ich voller Überraschung festgestellt, dass ich die schönsten Aufnahmen tatsächlich alle in Deutschland gemacht habe. Mein absoluter Favorit ist sogar während eines Ausflugs in meiner Heimatstadt entstanden – geht das eigentlich noch als Reisefoto durch? Ich gehe jetzt einfach mal davon aus!

Die Kategorien

Wie auch schon bei der vorherigen Fotoparade inspiriert uns Michael mit sechs Kategorien, zu denen die Teilnehmer ihre schönsten Reisefotos präsentieren können.

  • Abstrakt
  • Aussicht
  • Krasse Sache
  • Landschaft
  • Rot
  • Tierisch
  • Schönstes Foto

Diese Kategorien sind eine Empfehlung von Michael, könnten auch individuell ergänzt werden – aber ich habe mich dennoch im Wesentlichen daran gehalten. Jedoch nicht immer konnte ich mich für ein einziges Foto je Kategorie entscheiden und zeige daher zu einigen Kategorien zwei Fotos.

Hier sind sie dann also – meine schönsten Reisefotos des 2. Halbjahres 2018

Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland – Kategorie „Abstrakt“

Da ist sie wieder, die eine Kategorie mit der ich mich ein wenig schwer tue. In jeder Runde ist wohl eine solche dabei – war es in der Fotoparade 1-2018 die Kategorie „Kontrast“ ist es eben diesmal das Thema „Abstrakt“. Ich habe also in meinem Fotoarchiv gesucht und überlegt, was wohl passen könnte. Und tatsächlich, ein Foto kann ich beisteuern. Es ist in der Welterberegion Wartburg Hainich entstanden. Auf dem Baumwipfelpfad Hainich können die Kleinen (und Großen) in diesem Kletternetz ein wenig Dschungelfeeling genießen.

Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland

Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland – Kategorie „Aussicht“

Da sitzt er und genießt bestimmt eine überwältigende Aussicht. Aber tauschen möchte ich mit ihm nicht – der Kletterer hat einen anstrengenden Aufstieg hinter sich und so ganz ungefährlich stelle ich mir das auch nicht gerade vor.

Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland

Diese Aufnahme habe ich während einer Wanderung in der Sächsischen Schweiz an einem Aussichtspunkt nahe der Basteibrücke gemacht. Der Kletterer genießt auch nicht einfach nur die schöne Aussicht, er sichert seinen Partner, der noch auf dem Weg nach oben ist. Wenige Minuten später hat auch er es geschafft.

Dagegen ist der Mann, den wir beim Blick in die andere Richtung sehen, nicht lebendig. Kein Kletterer genießt hier die schöne Aussicht, sondern eine Wetterfahne bewegt sich auf dem Mönchstein im Wind.

Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland

Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland – Kategorie „Krasse Sache“

Ziemlich krass war das Wetter in diesem Sommer – meinst du nicht auch? In meiner Heimatstadt hatte der lange trockene Sommer eine schon erschreckende Auswirkung: die Elbe erreichte mit einem Pegelstand von 45 Zentimetern, an der Magdeburger Strombrücke gemessen, einen neuen historischen Tiefststand. Der bislang niedrigste Wert seit der Aufzeichnung wurde 1934 gemessen und nun in diesem Sommer unterboten.

Nicht direkt an der Pegelstelle, sondern einige Meter weiter an den Elbtreppen, wird bei einem solch niedrigen Wasserstand der Domfelsen sichtbar. Selbst bei normalem Wasserstand ein Hindernis für die Schifffahrt, ragt er nun bis zur Strommitte aus dem Wasser. Natürlich musste ich diese Gelegenheit für ein „krasses“ Foto nutzen.

Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland

Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland – Kategorie „Landschaft“

Kennst Du den Weststrand auf dem Darß? Dort, unter rauhen Bedingungen, ist eine faszinierende Landschaft entstanden. So einzigartig, dass der Fernsehsender arte im Jahr 2007 den Weststrand auf dem Darß als einen der 20 markantesten Strände der Welt präsentiert hat, in einer Reihe mit solchen Berühmtheiten wie der Copacabana oder Miami Beach.

Rauh ist das Klima am Westrand, es weht fast ständig ein kräftiger Wind aus westlicher Richtung. Das hat die Landschaft geprägt und das Markenzeichen des Weststrands hervorgebracht: die Windflüchter. Diese Bäume werden durch den ständigen Wind in ihrem Wachstum so beeinflusst, dass sie quasi „mit dem Wind“ wachsen. Bizarre Formen sind so entstanden.

Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland

Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland – Kategorie „Rot“

Mein Favorit in der Kategorie „Rot“ ist tatsächlich nur durch Zufall entstanden. Bei einem Kurzurlaub in Dresden wollte ich eigentlich ein Foto im Stil des berühmten Canaletto-Blicks aufnehmen. Mit Stativ und Kameratasche beladen waren mein Mann und ich auf dem Weg zum Neustädter Elbufer. Auf der Augustusbrücke fiel mir ein Passant auf, der irgendetwas in westlicher Richtung fotografierte. Ein kurzer Blick und mir war sofort klar, was für ein Motiv es ihm angetan hatte: die Kuppel der alten Zigarettenfabrik Yenidze wurde vom Licht der untergehenden Sonne in ein faszinierendes Rot getaucht. Zum Aufbauen des Stativs blieb keine Zeit mehr, so habe ich nur ganz schnell einige Aufnahmen sozusagen „freihand“ gemacht. Und dennoch – diese hier finde ich ganz gut gelungen.

Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland

Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland – Kategorie „Tierisch“

Während unseres Herbsturlaubs an der Ostsee konnte ich in Zingst die Kranichrast erleben. Es ist schon beeindruckend, wenn abends tausende Kraniche zu ihren Schlafplätzen im Zingster Bodden einfliegen. Ja, ich weiß – es gibt sicher unzählige bessere Fotos von den einfliegenden Kranichen. Und ehrlich gesagt, hatte ich es mir gar nicht so schwierig vorgestellt – aber bei dem immer schlechter werdenden Licht, dem schwankenden Schiff und der Aufregung bin ich schon über dieses Ergebnis wirklich sehr froh. Mehr dazu kannst du übrigens in meinem Beitrag Ostsee im Herbst – über Naturwunder, Kraniche und Windflüchter erfahren.

Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland

Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland – Kategorie „Schönstes Foto“

Mein schönstes Foto im zweiten Halbjahr 2018 ist tatsächlich in meiner Heimatstadt entstanden. Jedes Jahr im Herbst zieht es unzählige (Hobby-)Fotografen der Stadt in den Magdeburger Herrenkrugpark. Dort gibt es eine malerische Pergola, die mit wildem Wein bewachsen ist.  Dessen Blätter färben sich im Herbst leuchtend rot und geben ein faszinierendes Fotomotiv ab. Auch ich war natürlich wieder einige Male in diesem Park und habe von einem dieser Ausflüge das folgende Foto mitgebracht.

Meine schönsten Reisefotos aus Deutschland

Ein Blick zurück: Fotoparade 1-2018

Im ersten Halbjahr 2018 habe ich zum ersten Mal an dieser Fotoparade teilgenommen und mich über den Badge „bildschön“ gefreut, mit dem Michael meinen Beitrag bedacht hat. Vielen Dank dafür!

Fotoparade 2-2018 – Der Blick über den Tellerrand – was haben die anderen Teilnehmer so fotografiert?

Die Resonanz auf Michaels Aufruf zur Fotoparade ist unwahrscheinlich groß. Bereits nach einem Tag gibt es schon zehn Beiträge. Das lässt erahnen, dass die Teilnehmerzahl der Fotoparade im ersten Halbjahr 2018 – damals gab es tatsächlich 133 Beiträge – diesmal noch überschritten werden könnte. Ich werde auf jeden Fall immer mal wieder reinschauen und mir die wunderschönen Fotos der Teilnehmer ansehen. Und mich inspirieren lassen! Bisher begeisterten mich folgende Beiträge:

  • Kathi vom Blog Kulturtänzer war ebenso wie ich in der Sächsischen Schweiz unterwegs. In ihrem Beitrag zur Fotoparade präsentiert sie in der Kategorie „Krasse Sache“ eine sehr schöne Aufnahme von der Bastei.
  • Ebenfalls in der Kategorie „Krasse Sache“ begeistert mich der Beitrag von Phototravellers – sie haben einen atemberaubenden Sternenhimmel irgendwo an der Grenze zwischen Utah und Arizona fotografiert.
  • Sehr interessant finde ich die Aufnahmen von Steffi – auf Steflei Fotografie zeigt sie einen sehr kreativen Beitrag in der Kategorie „Krasse Sache“ und präsentiert eine sehr schöne Gegenlichtaufnahme als „schönstes Foto“.
  • Anita von Gailtal on Tour nimmt uns mit nach Griechenland und zeigt uns wundervolle Aufnahmen, die auf den griechischen Inseln entstanden sind.
  • einen Blog, den ich bisher noch gar nicht auf dem Schirm hatte, habe ich gerade bei der Fotoparade entdeckt: Elke nimmt und mit auf Fotografische Reisen und Wanderungen und zeigt uns wirklich beeindruckende Bilder.
  • Schau dir mal das Foto vom Morgenrot in den Vogesen mit Blick auf die Alpen im Beitrag von Katja von Hinfahren.de an! Der Hammer! Sie nimmt uns diesmal mit in den Elsass und die Pfalz und zeigt wieder tolle Fotos.
  • Gern denke ich an meinen Aufenthalt in Singapur im Frühjahr dieses Jahres zurück. Schöne Bilder von dieser beeindruckenden Stadt zeigt Kerstin in ihrem Beitrag auf Fräulein K unterwegs.
  • Im Beitrag von Nesting Nomads fasziniert mich direkt das erste Foto: es zeigt das unverwechselbare, satte Grün eines Reisfeldes. Beim Weiterscrollen entdecke ich noch mehr wundervolle Bilder aus Thailand.
  • Tanja von Wildlife Travel hat ebenso wie ich im Herbst diesen Jahres Kraniche und Windflüchter auf Fischland-Darß-Zingst fotografiert. Ihr Beitrag enthält schöne Fotos davon – und noch viele andere schöne Bilder.

 

Das könnte dich auch interessieren
20 Kommentare
  1. Florian

    Hi Cornelia,

    ich favorisiere „Rot“ und „Abstrakt“. Das ist echt klasse eingefangen, die Linien reißen einen förmlich vom Stuhl in den Monitor .-)

    Liebe Grüße
    Flo von den Phototravellers

  2. Steffi

    Danke für Deine lieben Worte! Deine Fotos sind alle prima! Dein schönstes Foto und Yenidze gefallen mir am allermeisten! LG Steffi

  3. Michael

    Oh, wie schön. Herrliche Bilder aus Deutschland. Das Bild aus Dresden könnte auch aus dem Orient stammen. Wunderschön!

    Lg Michael

  4. Hallo Cornelia,

    tolle Fotos! Scheinbar waren dieses Jahr viele in der Sächsischen Schweiz unterwegs. 🙂 Das zweite Deiner Fotos von dort gefällt mir am besten! Generell sind sie alle aber toll. Einen ausgetrockneten Fluss wollte ich im Sommer in Sachsen auch noch fotografieren, irgendwie hatte es zeitlich aber nicht gereicht.

    Alles Liebe,
    Claire

  5. Rot gefällt mir besonders gut, wirklich eine gelungene und schöne Aufnahme!
    Auch sonst sind die Fotos toll 🙂
    <3
    Michelle

  6. Sanne

    Liebe Cornelia,
    Das Elbsandsteingebirge gefällt mir besonders gut! Dorthin möchte ich auch zu gerne mal wieder.
    Viele Grüße von Sanne

  7. Sabrina

    Uuuuh coole Bilder, ich mag das Bild von der Yenidze Fabrik auch sehr! Die ist mir auch gleich aufgefallen in Dresden und im Sonnenuntergang von dem Winkel aus aufgenommen ist es echt fantastisch.
    Ich dachte übrigens auch dass das ein Kletterer ist bei deinem Bild von der sächsischen Schweiz 😀

    Lg Sabrina

  8. andrea

    Hallo Cornelia,

    also dein abstraktes Foto finde ich genial. Und auch dein schönstes Foto mit den bunten Herbstfarben mag ich. Doch auch die anderen Bilder können sich sehen lassen. Obwohl, die krasse Sache sollte uns eher zum Nachdenken anregen.

    Liebe Grüße,
    Andrea

  9. Liebe Cornelia, ich nehme auch an der Blogparade teil. Dein Foto Kategorie „krasse Sache“ hat mir so gut gefallen, dass ich Dein Beitrag am Ende meiner Blogparade vernetzt habe 🙂 . Schau gern auch mal bei mir vorbei, ich habe auch eine kleine Blogparade zum Thema Flüsse, vielleicht magst Du da noch mitmachen? Viele Grüße von Kreuzfahrtautorin Brina Stein.

  10. Liebe Cornelia,
    was für wunderbare Fotos. Besonders gut gefallen haben mir das Netz und die Kraniche (von denen durfte ich in diesem Jahr auch welche in Norwegen sehen). Gerne habe ich Deinen Beitrag bei mir verlinkt. Würde mich freuen, wenn Du bei meinen Fotos zur Pfalz und zum Elsass auch einmal reinschaust. Liebe Grüße Katja

  11. Mario

    „Hey, das kenn ich doch!“ war mein erster Gedanke, als ich dein erstes Bild gesehen hatte 😀 . Der Harz wird immer beliebter habe ich den Eindruck, nicht nur unter den Einheimischen. Wir waren mit den Schwiegereltern in Spe (also…meinen) auch auf dem Baumwipfelpfad… Mal was anderes…

    Beim „schönsten Bild“ bin ich auch deiner Meinung, Cornelia – obwohl die Aussicht in der Sächsischen Schweiz (in die ich auch endlich mal hin muss) atemberaubend ist, bietet der Herbst einfach richtig schöne Photomotive und kräftige Farben 🙂

    1. Cornelia

      Hallo Mario,
      ich stimme dir zu, der Harz ist tatsächlich ien touristisch sehr interessantes Ziel. Aber diesmal war ich in Thüringen unterwegs, auf dem Baumkronenpfad Hainich wurde das Foto aufgenommen. 😉
      Liebe Grüße,
      Cornelia

      1. Mario

        Ahh, ja – den meinte ich übrigens auch 😀 . Und ja, der ist zwar nicht direkt im Harz, aber für mich gehörte es dann doch eben zu der Reise in den Harz „dazu“ 😉

  12. Chris

    Hallo Cornelia,
    deine Bilder zeigen mir mal wieder, das ich die Sächsische Schweiz unbedingt mal besuchen muss. Die Bilder sind toll. Und auch die fliegenden Kraniche hast du perfekt getroffen. Toll.
    Viele Grüße
    webundwelt.de

    1. Cornelia

      Unbedingt! Die Sächsische Schweiz ist wirklich eine Reise wert!

  13. Tanja

    Liebe Cornelia,
    erst einmal Danke fürs Verlinken auf meinen Fotoparade-Beitrag 🙂
    Dein Beitrag „Ostsee im Herbst – über Naturwunder, Kraniche und Windflüchter “ war übrigens sehr informativ für mich 😉 Deinen Beitrag hatte ich noch kurz vor Abreise entdeckt und gelesen. Dein Foto von den Kranichen finde ich klasse! Ich kann es nur bestätigen, Kraniche fotografieren ist nicht sehr einfach. Und dein Windflüchter-Foto gefällt mir auch besonders gut. Diese Bäume haben es mir auch sehr angetan 🙂 Der Orange-Rote Hintergrund von der Zigarettenfabrik Yenidze kommt auch richtig klasse rüber. Das muss ja ein toller Sonnenuntergang gewesen sein. Einfach schön! Die Farben von deinem schönsten Bild sind auch sehr schön geworden und wie die Sonne sternförmig durch die Blätter strahlt. Da wünsche ich mir den schönen (Spät)sommer zurück 🙂
    Liebe Grüße, Tanja

  14. Tobias

    Moin,

    klasse Eindrücke aus Deutschland! Habe Dich in meinem Post verlinkt. Schau gerne vorbei: https://www.tobiashoiten.de/2018/12/27/meine-schoensten-fotos-des-jahres-von-juli-bis-dezember-2018/

    Beste Grüße

    Tobias

  15. Hallo Cornelia,
    wunderschöne Fotos zeigst du hier. Das ist das Tolle an so einer Blogparade. Man lernt Blogs kennen, die man sonst wahrscheinlich nie gefunden hätte. Auch wenn ich nie eine Kreuzfahrt oder eine Luxusreise machen würde, gefällt mir dein Blog richtig gut – sehr sympatisch und liebevoll gestaltet. Deswegen habe ich dich auch sehr gerne in meinem Beitrag verlinkt: https://anwolf.blog/2019/01/01/meine-7-schoensten-fotos-aus-dem-harz-fotoparade-2-2018/
    Herzliche Grüße! Andrea

  16. Hallo Cornelia, ich bin ganz begeistert von Deinen Deutschland-Fotos. Übrigens finde ich gerade die „abstrakte“ Aufnahme besonders gelungen und natürlich die aus Dresden.

  17. Cordula

    Hallo, Cornelia, tolle Fotos. Und besonders schön, dass sie alle aus Deutschland stammen. Reisen in die Nähe, das ist genau mein Ding. Vor allem die Bilder vom Darß haben es mir angetan, die Gegend liebe ich auch so sehr. Danke fürs Zeigen!

Ich freue mich über Feedback

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.