Messina auf eigene Faust

Werbung, unbeauftragt! Bei diesem Text handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich dafür beauftragt oder bezahlt wurde!

Für den Landgang in Messina haben wir keine festen Pläne. In diversen Foren habe ich gelesen, dass Messina sich gut für einen Stadtbummel eignet, da der Hafen sich quasi direkt in der Innenstadt befindet und alles vom Schiff aus zu Fuß ganz leicht erreichbar ist. Also entscheiden wir uns, Messina auf eigene Faust zu erkunden und uns einfach ein wenig treiben zu lassen.

Die Kathedrale von Messina

Vom Schiff aus sind es nur wenige Minuten Fußweg und wir sind schon auf dem Platz vor der Kathedrale.

Messina auf eigene Faust - Kathedrale
Kathedrale von Messina

 

Die ursprünglich im 12. Jahrhundert erbaute Kathedrale wurde im Laufe ihres Bestehens mehrfach durch Erdbeben oder Kriegshandlungen zerstört und wieder neu aufgebaut, zuletzt 1947 nach der Zerstörung während des 2. Weltkrieges. Zunächst besichtigen wir das Innere der Kathedrale. Sie ist innen prachtvoll ausgestaltet, und besonders auffallend ist die wunderschön gestaltete Balkendecke.

Messina auf eigene Faust - Innenbereich der Kathedrale
Innenbereich der Kathedrale von Messina

 

Messina auf eigene Faust - Balkendecke der Kathedrale
Balkendecke der Kathedrale

 

Der Campanile

Die Kathedrale gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, unser Interesse gilt allerdings vor allem dem Campanile, dessen Uhr die größte mechanische Uhr der Welt sein soll. Man kann auf den 48 Meter hohen Glockenturm hinaufsteigen. Natürlich wagen wir den Aufstieg und gehen Stufe für Stufe hinauf. Auf den einzelnen Etagen passieren wir das Uhrwerk, die Figuren und Bilder der mechanischen Uhr, bis wir schließlich die Aussichtsplattform erreicht haben. Der Ausblick von hier oben ist fantastisch, auf der einen Seite sehen wir unser Schiff und auf der anderen können wir weit über die Dächer der Stadt schauen.

Messina auf eigene Faust - die Glocken im Campanile
die Glocken im Campanile

 

Messina auf eigene Faust - Figuren der mechanischen Uhr im Campanile
Figuren der mechanischen Uhr im Campanile

 

Messina auf eigene Faust - Figuren der mechanischen Uhr im Campanile
Figuren der mechanischen Uhr im Campanile

 

MEssina auf eigene Faust - Ausblick vom Glockenturm
Ausblick vom Glockenturm

 

Da wir um 12 Uhr unbedingt die Uhr in Aktion sehen möchten, begeben wir uns nach einem ausgiebigen Rundblick wieder hinunter und gesellen uns zu den vielen anderen Touristen, die bereits voller Spannung warten.

Noch ist aber Zeit, sich den Turm einmal von außen anzuschauen: Auf der zum Piazza del Duomo weisenden Seite des Turms sind verschiedene Fenster, in denen dann jeweils Figuren oder Szenen zu sehen sein werden. Alle Figuren oder Szenen sollen Bezug zu Messina haben; allerdings wird sich uns das wohl so auf Anhieb und ohne geschichtliches und religiöses Hintergrundwissen nicht erschließen.

Messina auf eigene Faust - Kathedrale Campanile

Sehenswert ist auch noch ein Brunnen aus dem 16. Jahrhundert, der sich ebenfalls auf der Piazza del Duomo befindet: der Orionbrunnen. Dieser wirklich sehr schöne Brunnen ist Orion, dem Sohn Neptuns, gewidmet. Da wir in Messina auf eigene Faust und damit unabhängig von irgendeiner Ausflugs- oder Reisegruppe unterwegs sind, haben wir absolut keinen Zeitdruck und können in dem kleinen Café neben dem Brunnen auch ganz in Ruhe noch einen leckeren Espresso genießen.


Keinen neuen Beitrag auf SilverTravellers verpassen!

Melde Dich für unseren Newsletter an! Kein Spam – versprochen! Du erhältst einmal im Monat einen Newsletter per eMail, in dem viele interessante Informationen zu den aktuellen Beiträgen enthalten sind. Außerdem kannst Du Dich jederzeit wieder abmelden, falls Du den Newsletter nicht mehr erhalten möchtest.
>>> Hier geht es zur Anmeldung <<<


 

Messina auf eigene Faust - Orionbrunnen
Orionbrunnen

 

Die größte mechanische Uhr der Welt in Messina

Endlich: pünktlich um 12 Uhr setzt die Uhr das Glockenspiel in Bewegung. Die Stundenglocken werden von den zwei rechts und links daneben befindlichen Figuren geschlagen. Eingeleitet wird das Spektakel durch ein markerschütterndes Brüllen des Löwen im oberen Bereichs des Turmes, der gleichzeitig eine Fahne schwenkt. Anschließend kräht der darunter befindliche Hahn mehrmals. Dann setzen sich die Figuren der unterhalb des Löwen und des Hahns ­liegenden Etagen nacheinander in Bewegung, begleitet von der beeindruckenden Melodie des Ave Maria.

Messina auf eigene Faust - Glockenspiel Kathedrale Campanile

 

Messina auf eigene Faust - Glockenspiel Kathedrale Campanile

 

Messina auf eigene Faust - Glockenspiel Kathedrale Campanile

Insgesamt dauert das Ganze ca. 10-12 Minuten und ist wirklich sehr sehenswert ein Gänsehauterlebnis! Nachdem das Ave Maria verklungen ist und das Schauspiel beendet, machen wir uns auf den Rückweg zum Hafen. Das Glockenspiel war der absolute Höhepunkt unseres Ausflugs in Messina auf eigene Faust.

Zurück zum Schiff

Unterwegs holen wir uns in einem kleinen Cafe, das Eis aus eigener Produktion verkauft, eine leckere Portion Eis; natürlich muss es das leckere Pistazieneis sein. Eine absolute Spezialität ist das Pistazieneis im Milchbrötchen, aber das hatten wir letztes Jahr schon in Palermo probiert.

Sonnenuntergang Messina

Am frühen Abend verlässt die Silver Wind Messina und wir erleben an Deck einen fantastischen roten Sonnenuntergang vor der Kulisse des rauchenden Ätna. Bei einem Glas Kir Royal erinnern wir uns noch einmal an Messina und unseren wunderschönen Ausflug in Messina auf eigene Faust.

Unser Kapitän kündigt für die Nacht „rough Sea“ an – und als wir die Straße von Messina verlassen haben, wird es auch tatsächlich sehr stürmisch. Es wird eine unruhige Nacht.    weiterlesen ….

der rauchende Ätna im Sonnenuntergang
der rauchende Ätna im Sonnenuntergang

Informationen zum Schiff: Die Silver Wind von Silversea Cruises – stilvoller Luxus auf See

 

Das könnte dich auch interessieren

Ich freue mich über Feedback

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.