Pesto Eggs – so gelingt der geniale TikTok-Trend

Werbung, unbeauftragt! Bei diesem Text handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich in irgend einer Art und Weise dafür beauftragt oder bezahlt wurde!

Nachdem der TikTok-Hype um die Baked Feta Pasta bereits fast ein Jahr zurückliegt, erobert derzeit ein neues Rezept die sozialen Netzwerke: Pesto Eggs sind der aktuelle TikTok-Trend. Unter dem Hashtag #pestoeggs findest du unzählige Bilder der beliebten Pesto Eier. Es gibt die unterschiedlichsten Varianten mit verschiedenen Zutaten, alles natürlich sehr instagrammable arrangiert. Da versteht es sich von selbst, dass ich den neuen Food-Trend von TikTok unbedingt ausprobieren musste.

Pesto Eggs Pesto Eier

Pesto Eggs

Wie magst du Frühstückseier am liebsten? Meine ganz persönlichen Favoriten sind ja pochierte Eier, aber auch so ein Spiegelei – das Eiweiß fest, das Eigelb noch schön cremig-fließend – ist absolut meins.

Pesto Eggs sind eigentlich Spiegeleier, nur eben in einer pfiffigen und modernen Version. Ob nun weich oder durchgebraten zubereitet, ist dabei dem ganz persönlichen Geschmack überlassen. Wichtig ist:  beim Braten wird das Pesto an Stelle von Öl verwendet. So ganz nebenbei finden sich dann im fertigen Spiegelei die köstlichen Aromen vom Pesto wieder. Klingt gut, nicht wahr?

Die Pesto Eggs möchte ich natürlich nicht nur pur servieren. Ich habe mir überlegt, sie mit einer Variante des guten alten Avocado-Toast zu kombinieren. Eier und Avocado passen sehr gut zusammen und dazu gebe ich einfach noch ein wenig Tomate. Klingt gut, oder?

Pesto Eggs – wer hat’s erfunden?

Die Pesto Eier gehen seit einiger Zeit auf Social Media Kanälen viral. Zurückzuführen ist das Rezept auf Amy Wilichowski, eine Ernährungsberaterin aus Boston. Sie teilte einfach auf TikTok ein Video, in dem sie ihre Frühstücks-Spiegeleier statt in Öl in Pesto zubereitet. Dieses Video ging viral, es wurde geliked, geteilt und das Rezept vielfach nachgekocht.

Nun sind die Amerikaner ja eigentlich nicht wirklich für ausgewogenes und gesundes Essen bekannt, aber diese Pesto Eggs sind tatsächlich ziemlich gesund. Das Eiweiß ist gut für den Körper, die Eier sättigen gut und lange. Durch die Kombination mit Avocado und Tomate kommen auch noch weitere wichtige Nährstoffe hinzu – wir reden hier über Folsäure, Vitamin K, Kalium, Vitamin E und natürlich gesunde Fettsäuren.

Pesto – was ist das eigentlich?

Pesto kommt aus Italien. Es handelt sich dabei um eine köstliche, würzige Paste auf der Basis von Olivienöl. Ganz nach Belieben werden weitere Zutaten beigefügt. Im grünen Pesto finden meist Basilikum, Pinienkerne und Parmesankäse Verwendung. Zu meinem großen Bedauern beinhaltet Pesto auch meist Knoblauch, den ich so gar nicht mag. Aber es gibt auch einige Sorten Pesto ohne Knoblauch zu kaufen.

Rotes Pesto wird mit Tomaten und Paprika hergestellt.

Pesto kann man relativ einfach selber machen, aber auch in vielen verschiedenen Varianten im Supermarkt erwerben. Bei diesem Rezept habe ich mich für ein Basilikum-Pesto ohne Knoblauch entschieden, welches ich im heimischen Supermarkt gefunden hatte.

Welches Brot eignet sich als Basis für die Pesto Eggs?

Bei meinem „Probekochen“ hatte ich zufällig ein ganz hervorragendes Brot im Haus – Omas Krustenbrot aus der Galerie Lafayette in Berlin. Dieses Sauerteig-Brot hat einen recht würziges Aroma und schmeckt köstlich. Wann immer wir in Berlin sind, nehmen wir dieses Brot mit nach Hause.

Ansonsten würde ich allerdings ganz pragmatisch an die Frage nach dem geeigneten Brot herangehen. Nimm einfach das Brot, welches du gerade zu Hause hast. Vermutlich entspricht genau dieses Brot deinen ganz persönlichen Vorlieben – sonst hättest du es ja nicht gekauft.

Ich bevorzuge es, das Brot ganz leicht zu toasten – egal welches Brot verwendet wird. Es wird dadurch knuspriger und erhält eine ideale Oberfläche, um mit dem Frischkäste bestrichen zu werden.

Pesto Eggs Zutaten
Vorbereitete Zutaten für die Pesto Eier
Pesto Eggs Pesto Eier
Rezept drucken
5 von 9 Bewertungen

Pesto Eggs – so gelingt der geniale TikTok-Trend

Egal ob zum Frühstück oder auch als Snack zwischendurch – die Pesto Eggs sind wirklich köstlich und ich kann den Hype nachvollziehen, den sie gerade auf Social Media erleben.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Frühstück, Kleinigkeit
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Brot
Portionen: 2
Kalorien: 550kcal

Equipment

  • Schneidebrett
  • Küchenmesser
  • Toaster
  • 2-3 Schalen für die vorbereiteten Zutaten
  • Teelöffel
  • beschichtete Pfanne
  • Pfannenwender
  • Esslöffel

Zutaten

  • 4 TL Pesto grün oder rot
  • 4 Stück Eier
  • 1 Stück Avocado reif
  • 1 Stück Tomate groß
  • 2 Scheiben Brot
  • etwas Frischkäse
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Zuerst alle Zutaten auf der Arbeitsfläche bereitlegen.
  • Die Tomate in Scheiben schneiden und diese für die spätere Verwendung beiseite legen.
  • Die Avocado längs halbieren und mit einem Löffel das Fruchtfleisch herausheben. Dazu mit dem Löffel vorsichtig zwischen Schalen und Fruchtfleisch entlangfahren, so löst sich das Fruchtfleisch bei einer reifen Avocado ganz einfach. Den Kern aus der zweiten Hälfte entfernen und ebenso das Fruchtfleisch lösen.
  • Aus beiden Hälften werden nun jeweils 8 dünne Streifen herausgeschnitten. Dazu die Hälfte noch einmal in der Mitte längs durchschneiden, jede Seite in 4 Streifen schneiden und für die spätere Verwendung beiseite legen.
  • Die zwei Brotscheiben halbieren, toasten und anschließend mit Frischkäse bestreichen. Auf dem Frischkäse werden dann die vorbereiteten Avocado-Streifen und die Tomatenscheiben arrangiert.
  • In einer Pfanne mit einem Teelöffel das „Bett“ für die Spiegeleier bereiten. Dazu das Pesto kreisrund in vier Portionen auf den Pfannenboden streichen. Die Pfanne erhitzen. Wenn das Pesto beginnt zu brutzeln, dann die Eier aufschlagen und jeweils ein Ei auf das Pesto geben.
  • Die Eier so lange braten, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Anschließend die fertigen Spiegeleier aus der Pfanne heben und auf die vorbereiteten Brote legen.

Pesto Eggs – ein paar Tipps zum Schluss

  • Verwende für deine Pesto Eggs möglichst frische Eier. Bei diesen ist das Eiweiß noch schön fest und kompakt. Dadurch zerläuft es in der Pfanne nicht so schnell.
  • Die Pesto Eier müssen nicht noch einmal separat gesalzen werden – das Pesto bringt schon ausreichend Würze mit.
  • Verwende einfach dein Lieblings-Pesto. Statt des hier beschriebenen Basilikumpesto eignet sich auch ein rotes Tomatenpesto sehr gut.
  • Beim Braten der Spiegeleier solltest du aufpassen, dass die Pfanne nicht zu heiß wird und das Pesto möglicherweise verbrennt.
Pesto Eggs Pesto Eier
köstliche Pesto Eier

Keinen neuen Beitrag auf SilverTravellers verpassen!

Melde Dich für unseren Newsletter an! Kein Spam – versprochen! Du erhältst einmal im Monat einen Newsletter per eMail, in dem viele interessante Informationen zu den aktuellen Beiträgen enthalten sind. Außerdem kannst Du Dich jederzeit wieder abmelden, falls Du den Newsletter nicht mehr erhalten möchtest.
>>> Hier geht es zur Anmeldung <<<


Das könnte dich auch interessieren
10 Kommentare
  1. Nina

    5 stars
    Hallo Cornelia,
    das sieht ja mal wieder total köstlich aus. Der Tend ist noch gar nicht bei mir angekommen, danke für das Rezept. TikTok ist nicht so meine Plattform, zu hektisch und belanglos. Allerdings finde ich so manche Foodtrends von TikTok wiederum ganz toll, dieses Rezept hier beispielsweise oder auch die Feta Pasta.
    LG Nina

  2. Janina

    5 stars
    Hallo und mmhhmm,
    das sieht lecker aus und liest sich total lecker!
    Von Pesto Eggs habe ich noch nie gehört bzw. gelesen!
    Da ich Eier, vorallem Spiegeleier, sehr gerne esse werde ich dein Rezept auf jeden Fall mal nachkochen!
    Ganz liebe Grüße,
    Janina

    1. Katharina

      5 stars
      Das sieht lecker aus! War mir noch nicht begegnet der Trend (habe aber auch kein TikTok)… probier ich am Wochenende bestimmt mal aus.

  3. Jana

    Hui, Spiegeleier mit Pesto und Avocado dazu! Klingt echt lecker! Ich selbst bin bei TikTok noch nicht über ein nachahmenswertes Rezept gestolpert, aber ich bin auch erst ein paar Tage dabei! Zum Glück habe ich dich ja als mein Quelle für virale Rezepte! Da schaue ich gern wieder vorbei!

    Liebe Grüße
    Jana

  4. Lea

    5 stars
    Das habe ich auf tiktok auch neulich gesehen. Fand ich sehr interessant und habe es auch direkt ausprobiert. Klasse Idee!

  5. Aimee

    5 stars
    Bisher hab ich noch gar nichts von dem Trend auf TikTok gesehen. Die Eier sehen aber wirklich unfassbar lecker aus so zusammen mit dem Pesto. Muss ich definitiv mal ausprobieren! 🙂

    1. Cornelia

      Lass‘ es dir munden!

  6. Eileen

    Ich liebe Pesto!! Bei uns gibt es manchmal, wenn wir auf die schnelle etwas kochen wollen immer Nudeln mit Pesto und Parmesan. Das Rezept werde ich mal ausprobieren. Ich finde es immer wieder lustig wie sich solche Trends im Internet rasend schnell verbreiten. Früher habe ich auf Pinterest immer nach Rezepten gesucht, heute braucht man wirklich nur TikTok, Instagram & Co öffnen und findet schon Anregungen.

    Viele Grüße Eileen

  7. Melissa

    Huhu, Avocado ist ja sowieso immer im Trend.

    Ich bin eher der süße Frühstücker, da ich auch Tomaten gar nicht so mag und wenn ich mal deftig frühstücke dann eher Brötchen. Ein Spiegelei ist aber immer mega lecker, gibts auch gern mal zum Abendessen, wenn es schnell gehen muss 😀

    Liebe Grüße Melisa

  8. Alexander

    5 stars
    Genial! Das ist so einfach, das bekomme ich hin. Mache ich morgen zum Frühstück.

Ich freue mich über Feedback

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung




Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Okay Datenschutzerklärung