Nordische Inseln wie aus dem Bilderbuch

Die Columbus 2 auf dem Weg nach Reykjavik vorüber an den Färöer und Westmänner-Inseln

Die Hauptstadt der Schafsinseln

Nachdem wir uns am Vortag von Lerwick und den Shetlands verabschiedet haben, erreichen wir gegen Mittag die zweite Station unserer Kreuzfahrt: Torshavn auf den Färöer Inseln.

bei der Hafeneinfahrt in Torshavn

Nachdem wir Lerwick in dichtem Nebel erleben durften, haben wir heute ein Kontrastprogramm: ein herrlich blauer Himmel über Torshavn lässt die kleine Stadt in den schönsten Farben erstrahlen. Schon bei der Hafeneinfahrt begrüßen uns die kleinen farbenfrohen Häuser und machen so richtig Lust auf eine individuelle Erkundung der Stadt.

im Stadtteil Tinganes in Torshavn
im Stadtteil Tinganes in Torshavn

 

Leuchtturm in TorshavnIn der Nähe des Hafens befindet sich der historische Stadtteil Tinganes. Hier sind alte Holzhäuser mit den typischen Grasdächern anzuschauen. Alles ist sehr gut saniert. Weiter geht es entlang der Hauptstraße in den Stadtkern. In Torshavn ist alles fußläufig sehr gut erreichbar, da die Stadt nicht sehr groß ist. Zum Schluss besichtigen wir noch die Hafenfestung Skansin aus dem 16. Jahrhundert. Auch der Leuchtturm oberhalb der Festung ist sehenswert.

Nach drei Stunden haben wir genug und ziehen uns wieder auf unser Schiff zurück.

Nach dem Abendessen tanzen wir zur Musik der Bordband und anschließend in der Martinis Lounge zur Musik vom DJ bis Mitternacht. Gegen 23 Uhr gibt es einen tollen Sonnenuntergang zu sehen, der Horizont scheint in Flammen zu stehen. Und ich habe den Fotoapparat nicht dabei, er liegt in der Kabine. Ich muss mir angewöhnen, den immer mitzunehmen.

Auf dem Weg nach Island vorbei an den Westmänner-Inseln

der Chefkoch filetiert den Lachs
der Chefkoch filetiert den Lachs

Wir haben wieder einen Seetag. Wir schlafen aus und beginnen den Tag ganz entspannt.

Gegen Mittag ist wieder Show-Kochen auf dem Pooldeck. Diesmal bereitet der Chefkoch mit seinem Team Königslachs zu. Wieder ist es ein großes Vergnügen, ihm dabei zuzuschauen. Er filetiert den Lachs gekonnt und treibt dabei seine Späßchen mit den Zuschauern. Natürlich gibt es anschließend Lachs in verschiedenen Variationen für alle Gäste.

Lachsfilets

 

an Deck der Columbus 2
an Deck der Columbus 2

Es ist wieder ein wundervoller Tag mit blauem Himmel und Sonnenschein. Die Sonne an Deck wärmt, aber wenn man im Liegestuhl sitzt, benötigt man doch eine Decke. Wir lassen es uns gut gehen und genießen den Ausblick. Auf dem Weg nach Island passiert die Columbus 2 die Westmänner-Inseln.

weiterlesen ….

Blick auf die Küste der Westmänner Inseln


Informationen zum Schiff: Columbus 2 – ein Schiff zum Wohlfühlen

Das könnte dich auch interessieren

Ich freue mich über Feedback

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.