Frühstück in Magdeburg – Café Treibgut

Werbung, unbeauftragt! Bei diesem Text handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich dafür beauftragt oder bezahlt wurde!

Das Café Treibgut im Magdeburger Wissenschaftshafen

„Wir könnten eigentlich mal wieder irgendwo frühstücken gehen“ – das hatte ich neulich so beiläufig erwähnt. Allein oder mit Freunden gehen wir regelmäßig mal in ein nettes Café oder Restaurant zum Frühstück in Magdeburg. Und diesmal mussten wir auch gar nicht lange überlegen, wo dieses „irgendwo“ denn sein sollte – hatten wir doch vor einiger Zeit das Café Treibgut im Wissenschaftshafen entdeckt und bei dieser Gelegenheit festgestellt, dass man dort frühstücken kann. Im hinteren Ende des Wissenschaftshafens gelegen, befindet es sich neben dem restaurierten Kettenschleppdampfer Gustav Zeuner und der historischen Hubbrücke an der Einfahrt zum ehemaligen Handelshafen.

Frühstück in Magdeburg Wissenschaftshafen Cafe Treibgut

Das Gebäude harmoniert auch wunderbar mit dieser Umgebung. Wie ein Schiff steht es im Wissenschaftshafen. Im vorderen Bereich ziert der Schriftzug „Café Treibgut“ den stolzen Bug, im hinteren Bereich entdecken wir Fenster, die Bullaugen gleichen.

Frühstück in Magdeburg Wissenschaftshafen Cafe Treibgut

Was sofort auffällt, ist der großzügige Außenbereich. Rustikal mit Euro-Paletten gestaltet, kann man hier bei schönem Wetter sehr gut und ruhig sitzen. Auch eine große Anzahl Liegestühle gibt es, die auf einer großen Sandfläche stehen, die einem Strand nachempfunden ist. Schließlich sind wir hier ganz nah an der Elbe, das passt also perfekt. Aber auch im Inneren des Café Treibgut ist das Ambiente sehr angenehm. Ebenfalls im rustikalen Stil gestaltet, wirkt alles sehr stimmig.

Frühstück im Café Treibgut in Magdeburg

Wir haben reserviert, sind aber um 9 Uhr erst einmal die einzigen Gäste. Nun, es ist unter der Woche und anscheinend hat sich noch nicht herumgesprochen, dass man hier frühstücken kann. Kalt und windig ist es heute und es verirrt sich wohl kaum jemand zufällig hierher. Da wir die freie Wahl haben, entscheiden wir uns für einen kleinen Tisch am Fenster mit Blick zur Hubbrücke.

Zum Frühstück gibt es hier verschiedene Varianten zur Auswahl. Vor einem Blick auf die Karte bestelle ich mir aber erst einmal einen großen Milchkaffee. Wunderbar, mit viel Milchschaum – genau so mag ich das … #butfirstcoffee

Frühstück in Magdeburg Wissenschaftshafen Cafe Treibgut

Nun zur Entscheidung: das Frühstücksangebot beinhaltet für jeden etwas.

  • Die klassische Variante mit Brötchen, Rührei, Wurst und Käse sowie Marmelade
  • Die französische Variante – natürlich mit Croissant und Crêpe
  • Die proteinreiche Sportler-Variante
  • Ein deftiges Frühstück mit Schlachtwurst
  • Mediterranes Frühstück
  • Ein Genießerfrühstück für 2 Personen

Ich bin von dem klassischen Frühstück sehr angetan. Die französische Variante klingt zwar auch sehr appetitlich, ist mir persönlich aber zu umfangreich. Crêpe, Croissant und Brötchen wären ein wenig zu viel für heute. Vielleicht probiere ich das später einmal, diesmal bleibt es bei der Variante „Klassik“.

Frühstücksvariante „Klassik“

Das Frühstück wird frisch zubereitet, dennoch geht das recht schnell. Ich erhalte Orangensaft, zwei frisch aufgebackene warme Brötchen, Schinken, Kochschinken, Salami und Käse, Butter und ein kleines Glas Marmelade. Das Rührei ist auf meinen Wunsch hin mit Schinken und ohne Zwiebeln zubereitet – und  ganz wichtig: es wurde anscheinend aus frischen Eiern zubereitet. Eigelb und Eiweiß sind deutlich erkennbar. Ich finde es nämlich ganz furchtbar, wenn – wie in vielen Hotels leider inzwischen üblich – das flüssige Ei aus dem Tetrapack kommt.

Frühstück in Magdeburg Wissenschaftshafen Cafe Treibgut

Alles wird ansprechend angerichtet serviert, mit einem freundlichen Wort und einem Lächeln. Auch später fragt der Service-Mitarbeiter noch einmal nach möglichen weiteren Wünschen. Alles ist gut und wir können ganz in Ruhe unser leckeres Frühstück genießen.

Frühstück in Magdeburg Wissenschaftshafen Cafe Treibgut

Inzwischen finden sich auch noch weitere Gäste ein – das Frühstück wird ja bis 12 Uhr serviert, ausreichend Zeit also für einen gemütlichen Start in den Tag.

Was es sonst noch so im alten Handelshafen zu sehen gibt

Ausstellung „Wildes Leben am Strom“

Nach dem Frühstück schauen wir noch kurz in der Ausstellung vorbei, die sich neben dem Café Treibgut im gleichen Haus befindet. Bei freiem Eintritt erhält man hier einen kleinen Einblick in das Leben von Biber, Eisvogel und Co. im Biosphärenreservat Mittelelbe.

Der historische Kettenschleppdampfer Gustav Zeuner

Dieser restaurierte Kettenschleppdampfer – das einzige erhaltene Exemplar dieser Art – befindet sich direkt neben dem Café Treibgut und kann im Sommerhalbjahr besichtigt werden, sogar Führungen werden dann angeboten.

Frühstück in Magdeburg Wissenschaftshafen Cafe Treibgut

Die „Gustav Zeuner“ wurde 1894 erbaut und verkehrte in den Jahren von 1895 bis 1931 auf der Elbe. Wusstest du, dass in der Elbe zur damaligen Zeit eine Zugkette von Hamburg bis Melnik auf einer Länge von 734 Kilometern lag? An dieser zogen sich die Kettenschleppdampfer mit Hilfe eines speziellen Antriebs entlang. Ich finde das sehr interessant. Bei einer Führung kann man die „Gustav Zeuner“ an Deck und auch unter Deck besichtigen, erfährt Wissenswertes zum Schiff, zur Technik und Funktionsweise und ein kleiner Film wird auch gezeigt. Diese Besucherführungen finden von Mai bis Oktober statt. Weitere Informationen sind unter www.kettendampfer-magdeburg.de zu finden.

Eine historische Schiffsmeile entsteht im Handelshafen

Aktuell werden neben der „Gustav Zeuner“ noch zwei weitere Schiffe restauriert. Hier wird eine historische Schiffsmeile entstehen. Nach Fertigstellung kann man dann in diesem Bereich auch den historischen Taucherschacht aus dem Jahr 1898 sowie den Eimerkettenbagger „Otter“ samt Schute besichtigen. Bis dahin steht noch viel Arbeit an, der Fertigstellungstermin ist noch nicht bekannt. Aber man kann den Fortschritt der Restaurierungsarbeiten vor Ort beobachten, auch das ist schon sehr interessant.

Frühstück in Magdeburg Wissenschaftshafen Cafe Treibgut

Informationen für den Besuch im Café Treibgut in Magdeburg

Natürlich gibt es nicht nur Frühstück im Café Treibgut – auch ein Mittagstisch wird geboten, man kann zu Kaffee und selbstgebackenem (!!) Kuchen einkehren oder auch ein Abendessen genießen. Ein Ganztagesprogramm sozusagen. Auch verschiedene Veranstaltungen gab es schon.

Eine eigene Webseite des Cafés habe ich nicht gefunden, aber Öffnungszeiten und Veranstaltungshinweise findest du auf Facebook unter:
https://www.facebook.com/treibgutmagdeburg/

Auch bei Instagram gibt es einige Impressionen zum Café Treibgut Magdeburg:
https://www.instagram.com/cafe_treibgut/

… und hier noch die Adresse:
Werner-Heisenberg-Str. 45
39106 Magdeburg


Mehr Tipps für einen Besuch in Magdeburg findest Du übrigens hier:  Magdeburg und Umgebung

Das könnte dich auch interessieren

Ich freue mich über Feedback

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.