Frühstück im Café Domschatz Magdeburg

Werbung, unbeauftragt! Bei diesem Text handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich dafür beauftragt oder bezahlt wurde!

Vor einiger Zeit war mir ein Instagram-Post des Café Domschatz aufgefallen – abgebildet war das Wheel of Hope, das temporär im Magdeburger Stadtpark platzierte Riesenrad. Das Café Domschatz liefert für ein außergewöhnliches Frühstück im Riesenrad das Essen auf schicken Etageren, war in der Beschreibung zu dem Instagram-Post zu lesen.

Leider ergab dann eine Recherche, dass das Frühstück im Riesenrad nur am Wochenende möglich und die Nachfrage sehr hoch ist.

Das Café Domschatz

So entschieden wir uns, stattdessen einmal direkt das Café Domschatz zum Frühstück zu besuchen. Das Lokal befindet sich im neuen Domviertel Magdeburgs, welches in den letzten Jahren am Breiten Weg zwischen Domplatz und Hasselbachplatz entstanden ist. Das Café kenne ich noch nicht und bin gespannt, was uns erwarten wird.

Über die Webseite des Cafés haben wir im Voraus reserviert. Das funktionierte völlig unkompliziert, wäre aber eigentlich zum Frühstück an einem Montag nicht erforderlich gewesen. Außer uns sind lediglich noch vier weitere Tische belegt.

Die Einrichtung wirkt sehr einladend. Ich bin mir nicht sicher, ob die großzügige Platzverteilung der aktuellen Corona-Situation geschuldet ist und eigentlich mehr Tische für den Innenraum vorgesehen waren – aber auf jeden Fall empfinde ich es so als sehr angenehm. Einen Außenbereich gibt es darüber hinaus auch, der sich über zwei Seiten an dem Café entlang zieht und mit Bistro-Tischen und –Stühlen bestückt ist.

Café Domschatz

Im Eingang des Café Domschatz entdecken wir ein Lichtelement, welches an die Lichterwelt Magdeburg erinnert. Wie ein funkelndes Tor ziert es den Eingangsbereich und weckt schon Vorfreude auf das zum Jahresende wieder angekündigte Lichter-Event.

Große Glasvitrinen mit einer unglaublichen Vielfalt an Torten ziehen direkt beim Betreten des Cafés meine Aufmerksamkeit auf sich. Alle Torten sehen sehr appetitlich aus und machen direkt Lust auf eine Einkehr zur Kaffeezeit. Irgendwann müssen wir das einmal einplanen. Aber heute möchten wir frühstücken.

Café Domschatz

Brunch oder Frühstück à la carte?

Im Café Domschatz gibt es beides, je nach Wochentag kann man à la carte frühstücken (Mo-Sa)  oder ein Brunchbuffet (So) genießen. Mir persönlich gefällt es besser, gemeinsam am Tisch zu sitzen und das Frühstück serviert zu bekommen, sich dabei auch ganz in Ruhe unterhalten zu können ohne immer wieder zum Buffet zu gehen. Aber das ist sicherlich Ansichtssache und beide Frühstücksangebote haben durchaus ihre Vor- und Nachteile.

Zum Brunch kann ich demzufolge an dieser Stelle nicht berichten, wohl aber zu dem Mo-Sa gebotenen Frühstück à la carte.

Frühstück à la carte im Café Domschatz

Es gibt eine kleine Karte, die verschiedene Frühstücksvarianten offeriert. Auch wenn diese Karte nicht sehr umfangreich ist, sollte doch für jeden Geschmack etwas dabei sein:

Das Kaiser-Otto-Frühstück ist wohl der Klassiker. Es beinhaltet zwei Brötchen mit einer Auswahl an Wurst und Käse, Marmelade, Butter, Lachs und Rührei. Dazu gibt es einen Orangensaft.

Eben diese Auswahl bieten das Domschatz Sekt-Frühstück und das Champagner-Frühstück, beide jeweils für 2 Personen konzipiert. Zusätzlich zu den bereits vorstehend aufgeführten Köstlichkeiten gibt es hier noch ein Glas Sekt oder Champagner pro Person.

Frühstück Cafe Domschatz

Wer ein süßes Frühstück mit Croissants, Marmelade, Nutella, Quark und Honig, frischem Obst und Orangensaft mag, für den ist das Französische Frühstück eine gute Wahl.

Weitere Frühstücksvarianten fanden sich noch auf der Karte, auf die ich an dieser Stelle aber nicht näher eingehe – schau einfach selbst bei deinem Besuch im Café Domschatz und wähle die Variante, die dir am meisten zusagt.

Die Wahl fällt auf das Sekt-Frühstück für uns und das Kaiser-Otto-Frühstück für unsere Enkelin. Ich hätte mich sehr gefreut, alle Köstlichkeiten auf einer Etagere hübsch angeordnet serviert zu bekommen – meine diesbezügliche Nachfrage wird allerdings ablehnend beantwortet.

Kaiser-Otto-Frühstück und Sekt-Frühstück

Das Frühstück wird frisch zubereitet, dennoch müssen wir nicht lange warten. Sekt und Orangensaft sowie der Kaffee werden wenige Minuten nach unserer Bestellung schon serviert. Wurst, Käse, Lachs und Schinken sind für drei Personen auf einem großen Teller appetitlich angerichtet und mit Salat und frischen Früchten garniert. Das Rührei kommt separat in kleinen Portions-Schälchen. Die unterschiedlichen Brötchen sind anscheinend frisch vom Bäcker. Die Frühstücksportionen sind angenehm dimensioniert.

Frühstück im Café Domschatz

Frühstück Cafe Domschatz

Auf der Karte finden sich diverse Kaffeespezialitäten, ich habe mich jedoch für ein ganz normales Kännchen Kaffee entschieden. Der Kaffee ist für meinen Geschmack ein wenig zu sehr säurebetont, ich bevorzuge eher säurearmen Kaffee. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau und meinem ganz persönlichen Geschmack geschuldet.

Insgesamt genießen wir das Frühstück und den freundlichen Service im Café Domschatz wirklich sehr. Dies ist definitiv eine Location, die wir wieder einmal besuchen werden – schließlich ist da ja noch die große Torten-Vielfalt in den Glasvitrinen …

Informationen für den Besuch im Café Domschatz in Magdeburg

Natürlich kannst du im Café Domschatz nicht nur frühstücken. Die leckere Tortenauswahl hatte ich eingangs ja bereits erwähnt, aber auch Herzhaftes wird dort während der Öffnungszeiten geboten.

Die Webseite des Café Domschatz hält nicht wirklich viele Informationen bereit, allerdings gibt es dort eine Online-Reservierungsmöglichkeit. Du findest sie unter
www.cafe-domschatz.de

Informationen, Fotos und Veranstaltungshinweise findest du auf Facebook unter https://www.facebook.com/cafedomschatzmd/

Auch bei Instagram gibt es einige Impressionen zum Café Domschatz Magdeburg https://www.instagram.com/cafedomschatz/

… und hier noch die Adresse:
Breiter Weg 261
39104 Magdeburg

Mehr Tipps für Frühstücken in Magdeburg

Du suchst noch weitere Frühstücks-Locations in Magdeburg? Hier sind meine Empfehlungen:


Keinen neuen Beitrag auf SilverTravellers verpassen!

Melde Dich für unseren Newsletter an! Kein Spam – versprochen! Du erhältst einmal im Monat einen Newsletter per eMail, in dem viele interessante Informationen zu den aktuellen Beiträgen enthalten sind. Außerdem kannst Du Dich jederzeit wieder abmelden, falls Du den Newsletter nicht mehr erhalten möchtest.
>>> Hier geht es zur Anmeldung <<<


Das könnte dich auch interessieren

Ich freue mich über Feedback

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.