Fremdgelesen: „Ausflüge in Smaland“ von Christian Holzer

Werbung, unbeauftragt! Bei diesem Text handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich dafür beauftragt oder bezahlt wurde!

Wenn du auf SilverTravellers schon mal ein wenig gestöbert hast, dann kennst du vermutlich meine Begeisterung für den Urlaub in Schweden. Vielleicht teilst du diese Begeisterung ja sogar?

Inzwischen finden sich auf diesem Blog diverse unterschiedliche Beiträge zum Thema Schwedenurlaub. Zuletzt neu erschienen sind die 30 Freizeittipps und Ausflugsziele für den Urlaub in Südschweden.

Eine Buchvorstellung auf SilverTravellers?

Wie der Zufall es so will, habe ich in Reaktion auf diesen Blogbeitrag über Smaland eine Buchempfehlung erhalten. Der Autor Christian Holzer beschreibt in seinem Buch „Ausflüge in Smaland“ 20 Entdeckertouren für Kinder und Erwachsene und nimmt seine Leser mit zu den schönsten Plätzen und Ausflugszielen in und um Vimmerby. Ja, genau – das ist der Ort aus den Astrid-Lindgren-Geschichten. Dabei ist keines der beschriebenen Ausflugsziele mehr als eine Stunde von Vimmerby entfernt und oft ist auch quasi der Weg das Ziel: das Genießen und Erleben der wundervollen schwedischen Landschaft mit ihren Wäldern und Seen. Natürlich beinhalten die Wegbeschreibungen auch Tipps für Bademögllichkeiten, für Cafés und Restaurants, sofern möglich.

Da genau diese Region in meinem o.g. Blogbeitrag ein wenig unterrepräsentiert ist (tatsächlich war ich selbst noch nicht in Vimmerby) hat mich dieses Buch neugierig gemacht. So kommt es, dass ich es nun in der Hand halte. Außerdem hatte ich einen netten Mailkontakt mit dem Autor des Buches und konnte ihm einige Fragen zu seiner Person und seiner Schwedenbegeisterung stellen, so dass ich mich entschieden habe, Buch und Autor hier einmal kurz vorzustellen.

Das Buch „Ausflüge in Smaland“ ist übrigens kein Reiseführer – es handelt sich um ein Coffee-Table-Buch.

Was ist denn ein Coffee Table Buch?

Ich gebe zu, der Begriff hat mir im ersten Moment ein großes Fragezeichen ins Gesicht gezaubert. Also erst einmal die Internet-Suche bemüht … und schon weiß ich mehr: ein Coffee Table Buch ist ein Buch wie man es beispielsweise oft in Hotels findet: ein großes schweres Buch, oft ein Bildband, dessen edle Aufmachung als Eyecatcher dient – so dass man direkt Lust bekommt, darin zu blättern. Der Begriff kommt – wie so vieles andere auch – aus dem englischsprachigen Raum und wird vor allem in Großbritannien und den USA verwendet.

So ein Coffee Table Buch ist natürlich zugegebenermaßen ein wenig unhandlich und absolut nicht zum Mitnehmen für unterwegs geeignet. Da ist es total praktisch, dass der Autor die Wegbeschreibungen unter https://www.baseboforlag.se/wegbeschreibungen/  auch noch zusätzlich kostenlos als pdf-Datei zum Download bereitstellt. Also: Lust auf die Ausflugsziele holst du dir in dem mit vielen Fotos gestalteten Buch und die Wegbeschreibung für unterwegs dann auf der erwähnten Webseite.

Auf geht’s – lass‘ uns einen Blick in das Buch werfen! Der nächste Schwedenurlaub kommt bestimmt – zumindest bei mir. Schwedenliebe und so … you know …

Ein kleiner Blick ins Buch „Ausflüge in Smaland“

Hochwertig sieht das Buch auf den ersten Blick aus. Ein fester Einband schützt die 256 Seiten, auf denen Christian Holzer neben 20 Ausflugsbeschreibungen und einer Vielzahl Fotos der typischen Astrid-Lindgren-Schwedenidylle auch gleich noch praktische Informationen für die Ausflüge liefert. Da fehlen Erläuterungen zum skandinavischen Jedermannsrecht ebenso wenig, wie Tipps zur Orientierung in der Natur oder auch Hinweise für die richtige Kleidung und Wanderaustattung. Ideen und Anregungen, wie Kinder unterwegs begeistert und beschäftigt werden können, finden sich ebenfalls in dem Buch.

Buch Ausflüge in Smaland Inhaltsverzeichnis

Selbst habe ich keines der Ausflugsziele bisher besucht, aber die Wandervorschläge wirken auf mich gut recherchiert und authentisch. Es handelt sich durchweg um Halbtages- oder Tagestouren und immer werden auch noch Hintergrundinformationen zum Ausflugziel gegeben. Der Autor gibt zudem eine Einschätzung des Schwierigkeitsgrades der jeweiligen Tour und ihrer Eignung für Kinder.

Die Fotos weisen nicht immer die für das Format erforderlich hohe Qualität auf,  geben aber einen guten visuellen Eindruck. Zudem machen sie Lust, die Orte mit eigenen Augen zu sehen. Ich würde mir noch ein paar Tipps für schöne Foto-Locations und Motive an der jeweiligen Route oder am Zielort wünschen. Nun ja, da meldet sich wohl mal wieder die Hobbyfotografin in mir.

Ein Faible für Fotografie muss der Autor auch haben, sind doch ein großer Teil der Fotos von Christian Holzer selbst. Einige Bilder hat die Fotografin Emma Jansson beigesteuert. Sehr gut gefällt mir insbesondere der Blick für die „typisch schwedischen“ Details – beispielsweise der typische Holzzaun auf Seite 194.

Einen kurzen Einblick in das Buch gewährt der Autor übrigens auch auf der Webseite seines Verlags. Dort kannst du unter folgendem Link online durch einige Seiten blättern: https://www.baseboforlag.se/ausfluge-in-smaland/

Dabei sind wir direkt beim nächsten Thema angelangt: Wer ist der Autor eigentlich und wie kam es zu diesem Buch? Fragen über Fragen … und Christian Holzer war so freundlich, mir in unserem Mailverkehr einige Antworten zukommen zu lassen.

Wer ist der  Autor des Buches „Ausflüge in Smaland“?

Christian lebt in Basebo, einem kleinen Dorf mit nur wenigen Häusern im Kalmar län, welches sich in der historischen Region Smaland befindet – die Region, die in den Astrid-Lindgren-Geschichten unsere Vorstellung von Schweden so sehr geprägt hat.

Er ist mit seiner Familie vor fast 20 Jahren von Deutschland nach Schweden gezogen und betreibt dort neben der Ferienhausvermietung seit 2014 einen Verlag. In seiner Freizeit genießt Christian die Natur Schwedens, ist viel unterwegs zu Fuß und mit dem Rad und mit dem Kanu, im Winter mit den Schlittschuhen und Langlaufskiern. Beste Voraussetzungen also, sich in der Region gut auszukennen und seine Erfahrungen in dieses Buch einfließen zu lassen.

Von der Idee zum fertigen Buch waren es etwa 5 Jahre, bei zwei Jahren intensiver Arbeit an dem Werk. Zu dem Buch inspirierten ihn auch sicher die vielen Fragen seiner Feriengäste nach schönen Ausflugszielen.

Ich habe Christian gefragt, was denn das Besondere ist, was den Reiz von Smaland ausmacht: für ihn ist es die unglaubliche Vielfalt von Landschaften vom Meer bis zum Hochland, der Reiz von der Natur und Bullerbü und der Astrid Lindgren-Idylle – ja, wie schon erwähnt: das gibt es immer noch. Alles das schildert er auch in seinem Buch.

En bit ostkaka, tack!

Da ich auf SilverTravellers neben Reisethemen auch viel Kulinarisches thematisiere, habe ich natürlich auch gefragt, welche Kulinarischen Spezialitäten man in Smaland unbedingt probieren sollte. Christians Empfehlung: den „ostkaka“ (übersetzt „Käsekuchen“). Diese Spezialität aus Smaland hat aber nichts mit dem deutschen Käsekuchen zu tun, sondern ist eine Sauermilchmasse mit Bittermandel, die man warm zu Preiselbeermarmelade isst.

Ich habe mir schon mal ein Rezept für diesen Kuchen herausgesucht. Zunächst probiere ich die Spezialität bei unserem nächsten Schwedenurlaub und dann wird der Ostkaka nachgebacken – vielleicht zum 14. November, dem Tag des Käsekuchens (Ostkakans dag). Ja, so einen Tag gibt es tatsächlich. Die Schweden haben anscheinend ihrem Gebäck gleich mehrere Ehrentage gewidmet: neben dem Käsekuchen-Tag am 14.November gibt es noch den Tag der Zimtschnecke (Kanelbullens dag) am 4. Oktober.

Last but not least … bist du jetzt neugierig auf das Buch „Ausflüge in Smaland“?

Hat dich mein kurzes „Fremdlesen“ neugierig gemacht auf das Buch und die darin beschriebenen Ausflugstipps? Erwerben kannst du das Werk beispielsweise beim örtlichen Buchhändler deines Vertrauens oder auch online.

„Ausflüge in Smaland“ von Christian Holzer
ISBN 978-91-9852790-2
256 Seiten, 275 Fotos
Format 225 x 285 mm, Gewicht 1 450 g.
Hardcover, mit Fadenbindung und Merkband

Buch Ausflüge in Smaland

Gewinne ein Exemplar des Buches!

Ich freue mich, mit Unterstützung des Autors auch ein Exemplar der „Ausflüge in Smaland“ direkt unter den Lesern dieses Beitrags verlosen zu können (Versand nur innerhalb Deutschlands). Für einen Platz im Lostopf hinterlasse unter diesem Beitrag bitte einen Kommentar, in dem du

  1. erzählst, was Schweden als Reiseziel für dich interessant macht
    und
  2. deutlich schreibst, dass du das Buch gewinnen möchtest.

Vergiss bitte nicht, in das entsprechende Feld als Kontaktmöglichkeit deine eMail-Adresse korrekt einzutragen (keine Sorge, diese wird nicht veröffentlicht!), damit du im Gewinnfall benachrichtigt werden kannst!

Das Gewinnspiel startet heute und endet am Dienstag, dem 31.05.2022 um 18:00 Uhr.


 

Das könnte dich auch interessieren
Ich freue mich über Feedback

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

26 Kommentare
  1. Ute

    Ach, Schweden! Schweden ist Natur, Sommer und Fika. Einfach so schön und es gibt so viel zu entdecken. Dafür wäre der Gewinn des Buches als weitere Inspiration für meinen Minicampertrip einfach ein Traum! 🇸🇪

  2. Birgit

    Schweden ist mein Sehnsuchtsland obwohl ich noch nie dort war. Aber ich liebe diese Landschaft das Licht über den Seen und du über der Ostsee. Ich mag ABBA und das Königshaus. Das steht auf meiner Agenda der nächsten Reiseziele und bis dahin würde der Gewinn dieses wundervollen Bildbandes meine Sehnsucht stillen… Oder noch mehr anfachen. Egal was, ich würde mich rieeeesig freuen!

  3. Lara

    Hallo Cornelia,
    Schweden ist für mich noch komplett unbekanntes Terrain.
    Aber das Interesse ist auf jeden Fall da!
    Vielleicht leih ich mir das Buch mal aus der Bibliothek aus und wer weiß, vielleicht geht der nächste Urlaub ja mal in ein anders Smaland als das bei IKEA.

    Liebe Grüße
    Lara

  4. Patrick

    Ich war bisher nur beruflich 4 mal in Schweden und war vom ersten Moment an begeistert. Die Schönheit der Natur und die weite des Landes. Leider hatte ich in dieser Zeit nie die Möglichkeit es in vollen Zügen zu genießen, deshalb möchte ich mit meinen Kindern nochmal hin vielleicht auch für länger.

    Ich denke das Buch wäre der ideale Reiseführer darum würde ich mich darüber sehr freuen.

  5. Ilona | wandernd.de

    Der Norden Europas ist für mich ja weitgehend unerforschtes Gebiet. In Finnland war ich einmal, zwei Mal in Dänemark… das zweite Mal aber eher, um die Familie meines Freundes kennen zu lernen, der Däne ist. Eigentlich ein bisschen ironisch 😉

    Ich muss auch sagen, dass mir damals Finnland am besten gefallen hat – lag aber sicher auch am Wetter, weil ich in dieser Woche wirklich allerbestes Sommerwetter hatte. Wenn es regnet, verdirbt es mir ja schnell die Laune…
    Wie hast du das Wetter in Südschweden erlebt?

    1. Cornelia

      Ähm, ja – es gibt definitiv keine Wettergarantie. Wir haben schon einen heißen und sonnigen Sommer bei fast 30 Grad Celsius dort erlebt, aber auch schon mal drei kühle und regnerische Wochen im Sommer gehabt. Es kommt, wie es kommt. Und trotzdem ist es immer wieder schön dort.

  6. Janett

    Sehr cool! Ich fahre zwar schon in gut zwei Wochen nach Schweden, aber ich glaube ich werde mir das Buch auf jeden Fall besorgen (Falls ich es nicht gewinne). Die Region ist auf unserer Reise nämlich auch angesagt! Ich bin seit Jahren verliebt in Schweden – hoffe auch das ich diese Mal wieder ganz viel Kakka essen kann und Meer und Co. genießen darf.

    VG Janett

  7. Stephan

    Hi,
    ich finde es super dass der Autor Deutschland verlassen hat um in Schweden ein neues Leben zu beginnen.
    Das ein Besitzer von Ferienwohnungen immer nach Tipps für Ausflugszielen gefragt wird ist nicht verwunderlich, doch das er auf die Idee gekommen ist diese in einem Buch zu verewigen finde ich super!
    Auch dass diese nicht ausschließlich in diesem zu finden sind, sondern zeitgleich für alle kostenlos im Internet angeboten werden gefällt mir.
    Was ein Coffee Table Book ist habe ich bis gerade auch noch nicht gewusst und freue mich jetzt etwas schlauer zu sein.
    Ich würde gerne gemeinsam mit meiner freundin einmal Urlaub in Schweden machen und da Freunde von ihr besuchen, die ebenfalls vor ein paar Jahren Deutschland verlassen haben und sich in Schweden ebenfalls selbstständig gemacht haben.
    LG
    Stephan

  8. Tanja Hammerschmidt

    erzählst, was Schweden als Reiseziel für dich interessant macht
    es ist eigentlich unmöglich die frage kurz zu beantworten, da es einfach so tolle plätze gibt, die ich in meinem leben unbedingt noch sehen möchte… es fängt in stockholm schon an mit dem wasa museum, die schlösser, die städte allgemein.. die menschen, die häuser.. ich würde einfach alles einsaugen und glücklich wieder nachhause kommen.
    deutlich schreibst, dass du das Buch gewinnen möchtest. jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ich will

  9. Carmen

    Tolles Buch.schweden ist ein schönes Land.die Natur das Klima alles Klasse.immer eine Reise wert.
    Würde mich sehr freuen im gewinnfall.danke

  10. Feli

    Hallo Cornelia,

    ich kenne Schweden nicht, aber deine Buchvorstellung macht wirklich Lust, es mal kennen zu lernen. Ich habe wirklich die ganze Zeit Pippi Langstrumpf im Kopf, die über die weiten Ebenen reitet…
    Ich wünsche der Gewinnerin oder dem Gewinner viel Spaß mit dem wunderbaren Buch. Da ich keine deutsche Adresse habe, muss ich leider passen.

    Viele Grüße
    Felicitas

  11. Petra Hoffmann

    Zu 1: Die Natur, die Menschen
    Zu 2: Ja ich möchte das Buch gewinnen

  12. Lina

    Schweden ist mein allzeit Lieblingsland. Ich erinnere mich gern an die Zahlreichen Urlaube mit ganz unterschiedlichen Zielen.
    2010 sind wir aus den Spuren von Nils holgerson gereist und haben uns hier auch literarisch begleichen lassen. Ich finde es sehr spannend während der Reise zu lesen und an Ort und Stelle zu erfahren. Für die nächste Reise ins Smaland wäre es toll das Buch zu gewinnen. 🍀

  13. Stine

    Wir lieben es mit dem Wohnmobil neue Länder zu entdecken. Die skandinavischen Länder fehlen uns komplett. Sehr gerne würde das Buch gewinnen, dann kann ich meinem Mann vielleicht den nächsten Roadtrip nach Schweden schmackhaft machen.
    LG Stine

  14. Anna Schmidt

    Ich bin einfach ein riesiger Nils Holgerson Fan! Und meine Kids sind es jetzt auch. Da kann man Schweden einfach nur lieben. Das Buch würden wir gerne gewinnen, um neue Juwelen zu entdecken, die wir in unseren zwei Aufenthalten dort bisher nicht gefunden haben 🙂

  15. Grit

    Ich war auch schon viel in Smaland unterwegs – damals als ich noch jung war und mit Zelt oder Wohnwagen. Eine wirklich tolle Region! Das Buch hab ich mir mal vorgemerkt als Empfehlung für die Schwiegereltern, die ihrem ersten Schwedentrip entgegensehen. Bis zu diesem Blog hier wusste ich übrigens auch nicht was ein Coffee Table Buch ist 😉
    LG Grit

  16. Christiane

    Schweden ist durch seine Weite und ursprüngliche Natur für mich als Reiseziel interessant. Und darum würde ich das Buch sehr gern gewinnen!

  17. Tina

    Ich war erst einmal in Schweden. In Stockholm. Und die besondere Stimmung des Landes hat mir so gut gefallen, dass ich auf jeden Fall wiederkomme werde. Und tatsächlich hast du meine Neugier auf das Buch geweckt. Ich muss das dringend unbedingt haben! Vor allem, da meine Schwester mich mit ihren Kindern begleiten möchte und ich dann nicht ganz so hilflos bei der Vorbereitung bin 🙂

  18. Jörn Busch

    die weitläufige Natur, die Schären, die kalten Jahreszeiten und die Art der Menschen. Das Buch würde mein Herz erfreuen.

  19. Harald S.

    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel.

    An Schweden reizt mich die Natur, egal ob Smalland oder Stockholm und die Schäreninseln.
    Ich hoffe bald mal nach Schweden zu reisen und dort in einem rot gestrichenen Holzhaus zu nächtigen und Tagesausflüge zu machen (bin darauf ja schon neugierig seit ich Kind war).
    Auf dem Programm stehen dann vor allem die Drehorte von Michel/Emil bzw. Pipi und vielleicht auch Radtouren ins Umland.

    Ich würde das vorgeschlagene Buch gerne gewinnen, da es sicher viele Tipps und Anregungen für Ausflüge und Sehenswürdigkeiten in Smalland gibt und für die Planung meines Schwedenausflugs sicher sehr hilfreich ist.

  20. Jana

    Oh wie schön, in Schweden war ich bisher zweimal in meinem Leben und immer in derselben Ecke, also Malmö und Lund sozusagen! Ist das dort in der Nähe? Da müsste ich ehrlich gesagt erstmal googeln 🙂 Coffee Table Bücher kannte ich bisher auch nicht, zumindest dem Namen nach! Große schwere Bücher habe ich hier aber auch einige, die kann man auch nicht einfach mal so hin- und hertragen. Sind dann vielleicht auch Bücher in der Art!

    Auf jeden Fall spricht mich das Buch sehr an! Schweden ist so ein schönes Land, aber so schnell werde ich da wohl nicht nochmal hinkommen! Deshalb drücke ich anderen Reisenden die Daumen!

    Liebe Grüße
    Jana

  21. Karin

    Oh, Schweden – eines der Traumurlaubsländer, von diesem Coffee Table Book würde ich mich auch gerne inspirieren lassen. Bei „Ostkaka“ musste ich erst mal schlucken, das hört sich jetzt nicht so lecker an…aber jetzt interessiert mich der Geschmack erst recht. 😀

  22. Avaganza

    Ich liebe Coffeetable Books und habe einige bei mir am Couchtisch liegen … danke dir fürs vorstellen. Ich finde das Buch ansprechend und es macht Lust sofort nach Schweden aufzubrechen.

    Danke dir fürs Vorstellen!
    lg
    Nena

  23. Elke

    Darum als Reiseziel interessant:
    S Stockholm
    C Campinghütten
    H Henning Mankell-Romane
    W Weite des Landes
    E Elche
    D Domkirche von Uppsala
    E Ekberg Anita
    N Natur
    Gerne möchte ich das Buch gewinnen

  24. Lars H.

    1: Es ist die Vielfalt, die Natur, die Menschen was Schweden interessant macht
    2: Ja ich möchte das Buch gewinnen.

  25. Nathalie

    Mich reizt Schweden auf Grund der herrlichen Natur. Ich würde auch gern einmal Elche sehen.
    Deswegen möchte ich auch gern an dem Gewinnspiel teilnehmen.

    Viele Grüße,
    Nathalie

Ich freue mich über Feedback

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.